Eclipse Foundation: Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Nachdem Oracle den Code von Java EE an die Eclipse Foundation abgegeben hat, erfolgte die Umbenennung der Java Enterprise Plattform in Jakarta. Mit Jakarta EE 9.0 soll in diesem Jahr eine erste eigenständige Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , /Ulrich Bantle/Linux Magazin
Die Version 9 des Enterprise-Java kommt wohl noch im Sommer.
Die Version 9 des Enterprise-Java kommt wohl noch im Sommer. (Bild: olle svensson, flickr.com/CC-BY 2.0)

Erst im vergangenen Herbst ist das Enterprise-Java unter dem neuen Namen Jakarta EE 8 erschienen, was erstmals unter der Führung der Eclipse Foundation geschehen ist. Wie das zuständige Team mitteilt, soll die kommende Version Jakarta EE 9 überraschend schnell schon im Sommer dieses Jahres folgen.

Stellenmarkt
  1. Kundenbetreuer (m/w/d) für Schulung und Support des Vergabemanagers
    Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w/d) automatisiertes und hochautomatisiertes Fahren
    e:fs TechHub GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

Unter der Führung der Eclipse Foundation wird Jakarta EE unter anderem von IBM, Red Hat, Microsoft, Oracle und SAP weiterentwickelt und unterstützt. Das Konsortium hatte die Weiterentwicklung des Enterprise-Java von Oracle übernommen, nachdem das Unternehmen das Projekt an die Community abgeben wollte. Die Namensänderung hin zu Jakarta EE wurde dabei notwendig, weil Oracle die Namensrechte an Java EE behalten wollte.

Wie erwähnt, gab es zwar im Jahr 2019 bereits Jakarta EE 8.0, diese Ausgabe spiegelte aber lediglich die nötigen Änderungen durch den Namenswechsel wider. Wie Mike Milinkovich, Direktor der Eclipse Foundation, mitteilt, ist mit Version 9 Mitte des Jahres zu rechnen. Die Planung des Jakarta-EE-Teams für eine Veröffentlichung in der Jahresmitte werde dabei von einigen Community-Mitgliedern als sehr ambitioniert angesehen, gesteht Milinkovich ein. Seine Ankündigung sei deshalb aber auch eher als Absichtserklärung zu verstehen.

An neuen Funktionen soll Jakarta EE 9 zunächst alle APIs der Spezifikationen in den Jakarta-Namespace überführen. Außerdem sollen veraltete Spezifikationen wegfallen und im Gegenzug soll es einige kleinere Verbesserungen an bestehenden Spezifikationen geben, erklärte Milinkovich. Jakarta EE 9 soll zudem mit Java SE 11 und auch noch mit Java SE 8 kompatibel sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /