Abo
  • Services:

Echtzeitsuche: Google will wieder Tweets anzeigen

Die Kurznachrichten von Twitter sollen bald wieder in der Google-Suche angezeigt werden. Laut Bloomberg haben die beiden Unternehmen eine entsprechende Vereinbarung getroffen.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Will wieder Tweets in seiner Suche anzeigen: Google
Will wieder Tweets in seiner Suche anzeigen: Google (Bild: David Paul Morris/Getty Images)

Tweets könnten bald wieder in der Google-Suche erscheinen. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg haben sich Twitter und der Suchmaschinenbetreiber darauf geeinigt. Die Vereinbarung gebe Google Zugriff auf alle Kurznachrichten von Twitter, heißt es unter Berufung auf informierte Personen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Google solle dabei die in solchen Fällen übliche Lizenzgebühr zahlen, schreibt Bloomberg. Um ein Teilen von Werbeerlösen gehe es nicht.

Beide Unternehmen hatten bereits eine ähnliche Vereinbarung in den Jahren 2009 bis 2011. Mit dem Auslaufen des Vertrags hatte Google damals auch seine Echtzeitsuche abgeschaltet.

Twitter will neue Nutzer haben

Twitter bemüht sich unter anderem, die Nachrichten auch für mehr Menschen sichtbar zu machen, die noch keine Nutzer des Dienstes sind. Dabei könnte die erneute Partnerschaft mit Google helfen.

Kürzlich wurde bekannt, dass Twitter mit Yahoo Japan und Flipboard eine Werbekampagne vereinbart hat. Bezahlte Kurznachrichten auf Twitter können demnach auch in den Diensten der beiden anderen Unternehmen erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 23,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      •  /