Abo
  • Services:

Echtzeitstrategie: Neuauflage von Age of Empires 2 in HD

Der Klassiker Age of Empires 2 ist 1999 erschienen, jetzt kündigt Microsoft eine Neuauflage mit HD-Auflösung und kleinen Verbesserungen an. Sie erscheint nur als Download über Steam.

Artikel veröffentlicht am ,
Age of Empires 2 HD
Age of Empires 2 HD (Bild: Microsoft)

Die Entwickler von Hidden Path haben unter anderem für Valve das Actionspiel Counter-Strike: Global Offensive produziert. Das jüngste Werk des Studios ist ganz anders gelagert: Für die Microsoft Game Studios hat es eine Neuauflage von Age of Empires 2 programmiert.

Stellenmarkt
  1. Tampoprint AG, Korntal-Münchingen
  2. Laempe Mössner Sinto GmbH, Barleben

Die soll vor allem HD-Grafik mit bis zu 1.920 x 1.080 Pixeln bieten und damit die auf modernen Monitoren üblichen Auflösungen. Dazu kommen kleinere Verbesserungen etwa beim Aussehen von Wasseroberflächen.

Das HD-Remake enthält alle Inhalte des Hauptprogramms und der Erweiterung The Conquerors, so dass sich 18 Zivilisationen ein Stelldichein auf dem Bildschirm geben. Das Programm erscheint nur über Steam - sein eigenes Downloadangebot Games for Windows Live hat Microsoft offenbar eingemottet.

  • Age of Empires 2 HD (Bilder: Microsoft)
  • Age of Empires 2 HD
  • Age of Empires 2 HD
  • Age of Empires 2 HD
  • Age of Empires 2 HD
  • Age of Empires 2 HD
  •  
  •  
  •  
Age of Empires 2 HD (Bilder: Microsoft)

Wer sich für Multiplayerschlachten verabreden möchte, kann dazu die Steam-Funktionen nutzen. Age of Empires 2 HD soll am 9. April 2013 für rund 20 Euro verfügbar sein, Vorbesteller zahlen etwas weniger und können bereits am 5. April 2013 loslegen.

Nachtrag vom 9. März 2013, 21:38 Uhr

Der Artikel wurde um den Announcement-Trailer zu Age of Empires 2 HD ergänzt, der erste Gameplayszenen zeigt und alle Verbesserungen gegenüber dem Original aufzählt. Unter anderem wird auch Multi-Monitor-Support angekündigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Malinka 21. Mär 2013

Es ist doch aber bezeichnend für dich, das du ständig auf den gleichen Argumenten...

GodsBoss 21. Mär 2013

OpenTTD (Code & Executable) stehen unter einer freien Lizenz und es gibt komplett freie...

GodsBoss 21. Mär 2013

Schön, dass ich nicht der Einzige bin, der sowas macht. :-D Wie heißt diese Taktik...

Malinka 21. Mär 2013

Ich freue mich auch wie verrückt und hoffe auf en guten Multiplayermodus. Ihr könnt mich...

Malinka 21. Mär 2013

Wichtig ist meiner Meing nac, das man mit wildfremden Menschen eiin Game starten kann und...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /