Abo
  • Services:
Anzeige
Die Definitive Editon von Age of Empires erscheint am 20. Februar 2018.
Die Definitive Editon von Age of Empires erscheint am 20. Februar 2018. (Bild: Microsoft)

Echtzeit-Strategie: Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

Die Definitive Editon von Age of Empires erscheint am 20. Februar 2018.
Die Definitive Editon von Age of Empires erscheint am 20. Februar 2018. (Bild: Microsoft)

Wenige Tage vor Veröffentlichung der Definitive Edition von Age of Empires hat Microsoft einen Rückzieher gemacht, nun steht ein neuer Termin: Ende Februar soll das Strategiespiel erscheinen. Mitglieder des Insider Program können ein paar Wochen früher loslegen.

Microsoft will die Definitive Edition des Strategiespielklassikers Age of Empires am 20. Februar 2018 veröffentlichen. Damit bestätigten sich Befürchtungen aus der Community nicht, die nach der kurzfristigen Terminverschiebung im Dezember 2017 mit einer deutlich längeren Wartezeit gerechnet hatte. Microsoft erklärte damals, die Entwickler müssten noch weiter an der "Einzelspielerkampagne, der Balance im Multiplayermodus und der Lobby" arbeiten - was nach viel Aufwand klang.

Anzeige

Bereits am 29. Januar 2018 soll ein geschlossener Betatest des Echzeit-Strategiespiels beginnen. Wer daran teilnehmen will, muss sich auf der Webseite für das Insider Program anmelden und hoffen, dass er zum Ausprobieren der Definitive Edition ausgewählt wird.

Die Definitive Edition unterstützt 4K-Auflösungen, auch die Sprites der Einheiten werden neu und in 4K-Auflösung gezeichnet. Dazu kommt eine Zoomfunktion, die für mehr Übersicht als im Original sorgen soll. Die Umgebungen wollen die Entwickler ebenfalls neu gestalten und mit zusätzlichen Effekten animieren, etwa bei den Wasseroberflächen. Spieler, denen der neue Look nicht gefällt, können in den 1997-Modus wechseln, in dem Age of Empires mit der Originalgrafik dargestellt wird.

Außer der Grafik wollen die Microsoft-Entwickler auch Teile der Kampagne überarbeiten. Sie soll historisch genauer sein, außerdem sollen die Erzählstränge ausgebaut werden, ein Erzähler soll das Ganze per Sprachausgabe lebendiger wirken lassen. Dazu kommt ein neu von einem Orchester eingespielter Soundtrack. Multiplayermatches sollen über Xbox Live laufen.

Neben der Definitive Edition entsteht derzeit auch ein neues Age of Empires 4, das Microsoft auf der Gamescom 2017 vorstellte. Für diesen Titel, der beim Entwicklerstudio Relic entsteht, liegt bislang kein Erscheinungstermin vor. Spätestens auf der Spielemesse E3 im Juni 2018 dürfte es neue Informationen dazu geben.


eye home zur Startseite
twil 22. Jan 2018

Warum? Ich habe Windows 7 und möchte auch Spielen. Werde aber extra dafür mir kein neues...

Themenstart

D43 20. Jan 2018

Empire TW: 2009 AoE : 1997

Themenstart

D43 20. Jan 2018

Nein du liegst richtig, die Leute schimpfen nur gern rum...

Themenstart

IsMaWurscht 19. Jan 2018

Nein, denke ich nicht. Xbox live gibts auch am PC

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  2. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  3. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  4. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  5. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel