Abo
  • Services:

Videotelefonie mit dem Echo Show

Eingeschränkt kann Echo Show auch für Videotelefonate verwendet werden, das Tablet unterstützt diese neuen Möglichkeiten generell nicht. Um Anrufe mit anderen Kontakten zu aktivieren, will Amazon das gesamte Adressbuch auf dem Smartphone auslesen. Das manuelle Hinzufügen einzelner Kontakte ist nicht vorgesehen; entweder es gibt vollen Zugriff auf das Telefonbuch oder die Anruffunktionen können nur innerhalb des Amazon-Kontos genutzt werden.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Region Mittelhessen

Derzeit stehen Anrufe generell nur zwischen anderen Echo-Lautsprechern oder zur Alexa-App bereit. Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller bieten die Anruffunktionen nicht. Anrufe zu Festnetz- oder Mobilfunkanschlüssen sind nicht möglich. Auch die Nutzung alternativer Dienste wie etwa Skype oder Hangouts ist ist nicht vorgesehen. Das schränkt den Nutzen unnötig ein.

Dabei funktioniert Videotelefonie mit dem Echo Show besonders einfach. Es wäre wünschenswert, dass die Anruffunktionen auch mit anderen Diensten möglich gemacht wird. Aber bisher stehen auch in den USA nur die Amazon-eigenen Telefonfunktionen bereit, so dass derzeit nicht viel Hoffnung besteht, dass sich Amazon hier für Konkurrenzdienste öffnet.

Feste Kameraposition ist ein Problem

Vor allem bei Videotelefonaten stört die feste Position der Show-Kamera. Steht das Gerät etwa auf einem Schreibtisch und ein Nutzer telefoniert, schaut die Kamera über ihn hinweg und er ist für den anderen Teilnehmer nicht zu sehen.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Für den Anruf muss einfach der Kontaktname gesagt werden und los geht's. Standardmäßig wird immer versucht, ein Videotelefonat aufzubauen. Wir haben das mit einem Anruf der Alexa-App ausprobiert und das funktionierte gut. Die Anruffunktion ermöglicht auch ein sogenannte Drop-in. Dann wird ein Anruf auf dem Echo Show automatisch angenommen - das gilt auch für einen Videoanruf.

Das Videobild ist anfangs milchig

Aus Datenschutzgründen erscheint das Videobild für die ersten zehn Sekunden milchig, so dass keine Details zu erkennen sind. Erst nach ein paar Sekunden wird das Bild klar. Die Drop-in-Funktion kann in den Alexa-Einstellungen bei Bedarf jederzeit ausgeschaltet werden und ist standardmäßig deaktiviert. Sie kann dazu missbraucht werden, von unterwegs auf das Bild der der Show-Kamera zuzugreifen. Ein direkter Zugriff auf die Kamera wäre parallel angenehmer.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mittels Drop-in kann eine Gegensprechanlage in den eigenen vier Wänden installiert werden. Dann kann per "Alexa, Drop-in auf Echo" direkt der Echo-Lautsprecher angerufen werden und Nutzer können sich zwischen Show und Echo unterhalten, auch wenn sie sich in unterschiedlichen Räumen befinden. Die Klangqualität dabei und bei den Anrufen ist gut und auf dem Niveau anderer Telefondienste. Auch diese Funktion steht derzeit ausschließlich für Echo-Geräte zur Verfügung; Alexa-Geräte anderer Hersteller werden nicht unterstützt.

Anruffunktionen mit Lücken

Für Haushalte mit kleinen Kindern kann es sehr praktisch sein, dass mit dem Echo-Show oder einem anderen Echo-Lautsprecher bequem die Alexa-App auf dem Smartphone der Eltern angerufen werden kann. Es muss keine Nummer eingegeben oder das Telefonbuch auf einem Telefon durchstöbert werden. Das Kind muss einfach den anzurufenden Namen sagen und schon wird eine Verbindung aufgebaut.

Bei Anrufen zur Alexa-App auf dem Smartphone wird der Kontaktname des Amazon-Kontos genannt. Wenn mehrere Echo-Lautsprecher im Haushalt stehen, klingeln diese sonderbarerweise mit, wenn eigentlich nur das Smartphone klingeln sollte. Wenn ein Alexa-Anruf verpasst wird, gibt es auf dem Smartphone keinerlei Hinweis darauf. Auch verpasste Anrufe auf dem Echo Show erscheinen nirgends. Das ist ärgerlich.

Unnötig kompliziert finden wir es, aus der Alexa-App heraus die Echo-Lautsprecher anzurufen. In mehreren Untermenüs ist die Anruffunktion versteckt. Es ist unverständlich, weshalb sie nicht direkt im Zugriff verfügbar ist.

Im Echo Show stecken Stereo-Lautsprecher, die einen ordentlichen Klang liefern.

 Lampensteuerung funktioniert nicht einwandfreiLautsprecher und Musik 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 3,99€

GeroflterCopter 29. Nov 2017

https://www.youtube.com/watch?v=MsthcrbwEfo Das gleiche auf YouTube. Musste schmunzeln :D

derdiedas 28. Nov 2017

https://www.modmypi.com/raspberry-pi/set-up-kits/pi-top/pi-top-ceed-grey Nur das ich beim...

Andi K. 27. Nov 2017

Darum gehts mir gar nicht.

WalterWhite 24. Nov 2017

Amazon shopping läuft auf costum roms auch nicht stabil, jede andere app schon...

WalterWhite 24. Nov 2017

jo ist neu, zum kotzen, beschwen unter feedback damit das rückgängig gemacht wird!


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /