Abo
  • Services:

Alexa gewinnt auf einem Touchscreen

Das 7-Zoll-Display im Echo Show hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln und für die Displaygröße ist das gerade so ausreichend. Wenn das Gerät in einigem Abstand zum Nutzer steht, fällt die geringe Auflösung nicht direkt auf und die gute Blickwinkelstabilität macht sich bemerkbar. Hier trumpft das Fire-HD-10-Display auf, das mit 10,1 Zoll deutlich größer ist und mit 1.920 x 1.080 Pixeln eine zeitgemäße Auflösung für die Displaygröße liefert.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Das Show-Display spiegelt stark, was beim Aufstellungsort berücksichtigt werden muss. Am Gehäuse und vor allem am Display sind bald unschöne Schlierspuren zu sehen, wenn das Gerät angefasst wurde. Da der Touchscreen eigentlich kaum verwendet werden muss, ist das in der Praxis kein großes Problem.

Wenn Alexa Befehle entgegennimmt, erscheint auf dem Display am unteren Bildrand ein blauer Streifen. Wie schon bei der Mute-Schaltung ist dieser weniger gut zu sehen als der blaue Leuchtring der Echo-Lautsprecher und wirkt auch weniger elegant. Hier hat das Tablet den Vorteil, dass das Display üblicherweise ohnehin aus ist und klar erkennbar angeht, wenn Alexa aktiviert wird.

Display reagiert auf Bewegungen

Das Display schaltet sich nach zehn Minuten aus, wenn keine Bewegungen vom Show wahrgenommen werden, und wieder an, sobald sich jemand dem Gerät nähert. Denn es hat einen Bewegungssensor, aber auch einen Lichtsensor. Das Display bleibt also auch an, wenn es im Raum entsprechend hell ist. Dadurch kann es passieren, dass sich das Display gar nicht abschaltet, auch wenn sich niemand im Raum befindet. Dieses Zusammenspiel fanden wir unpraktisch.

Komplett aus geht der Bildschirm außerdem nur, wenn in den Einstellungen die Uhrzeitanzeige bei Inaktivität abgeschaltet ist. Ist diese aktiv, erscheint stattdessen die Uhrzeit auf dem Display ohne weitere Zusatzinformationen. Es ist nicht möglich, den Bewegungssensor und den Lichtsensor einzeln auszustellen. Die Abschaltzeit könnte für unseren Geschmack schon nach fünf Minuten einsetzen. Ansonsten wird das Display auf Zuruf jederzeit mit "Alexa, Display aus" dunkel.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer das Display unabhängig vom Bewegungssensor automatisiert abschalten möchte, kann das mit einem Kniff tun, der unter Umständen mit einem Komfortverlust einhergeht: dem Nicht-stören-Modus. Seit Anfang Oktober 2017 bieten die Echo-Lautsprecher eine Alexa-interne Telefonfunktion und im Zuge dessen wurde ein Nicht-stören-Modus eingeführt. Sobald dieser aktiviert ist, klingeln die Echo-Lautsprecher bei eingehenden Anrufen nicht.

Geringerer Stromverbrauch bei abgeschaltetem Display

Beim Show führt der Modus dazu, dass das Display automatisch nach einer Minute ausgeht, wenn das Gerät nicht verwendet wird. Beim Test klappte das aber nicht immer zuverlässig: Es kam öfter mal vor, dass das Display trotzdem angeblieben ist. Dann bleibt nur den Nicht-Stören-Modus aus- und wieder einzuschalten oder das Display auf Zuruf dunkel zu machen.

In diesem Modus reagiert Show nicht mehr auf Bewegungen. Damit ist das Gerät aber auch für eingehende Alexa-Anrufe nicht mehr erreichbar, was unpraktisch sein kann. Alle anderen Alexa-Funktionen einschließlich Wecker, Erinnerungen und Timer funktionieren weiterhin. Der Nicht-Stören-Modus kann auf Zuruf umgeschaltet werden.

Das Abschalten des Displays verringert den Strombedarf des Echo Show. Bei eingeschaltetem Display liegt der Verbrauch bei 4 bis 6 Watt, wenn das Display aus ist, sind es knapp 3 Watt, ähnlich wie beim Echo-Lautsprecher der ersten Generation. Außerdem wird durch das Ausschalten des Displays der fehlende Leuchtring ausgeglichen. Wenn das Display anspringt, ist das ähnlich auffällig wie der Leuchtring bei den Echo-Lautsprechern.

Spezieller Alexa-Startbildschirm

Ansonsten zeigt das Show-Display auf dem Alexa-Startbildschirm unter anderem anstehende Termine und Erinnerungen, verfügbare Kontakte oder Trending Stories, die von Amazon ausgewählt sind. Wir hatten sie eine Zeit lang aktiviert, fanden sie aber wenig nützlich. Auf dem Fire HD 10 gibt es hingegen den von der Tablet-Variante von Fire OS bekannten Startbildschirm.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ganz unten auf dem Alexa-Startbildschirm des Show werden Vorschläge für mögliche Alexa-Befehle angezeigt. Das ist vor allem für Neulinge eine Hilfe, denn Alexa hat weiterhin die bekannten Limitierungen: Manche Befehle müssen genau in der Syntax gesprochen werden, die Alexa erwartet. Anwender müssen sich also weiterhin an Alexa anpassen, um den digitalen Assistenten sinnvoll nutzen zu können. Mit den auf dem Display erscheinenden Alexa-Beispielbefehlen werden spielerisch die Möglichkeiten angezeigt.

Durch einen Wisch von oben in das Display öffnet sich ein Einstellungsbereich, in dem der Startbildschirm aufgerufen, die Einstellungen geöffnet, der Bitte-nicht-Stören-Modus aktiviert oder die Displayhelligkeit geregelt werden können. Wenn mehrere Startbildschirmseiten aktiv sind, kann mit einem Fingerwisch zwischen diesen gewechselt werden.

Neue Alexa-Funktionen speziell für Echo Show

Der Alexa-Funktionsumfang auf dem Show unterscheidet sich in einigen Punkten von dem der normalen Echo-Lautsprecher. Die normalen Alexa-Funktionen sind vorhanden - dazu gehören Smart-Home-Steuerung, Aufgabenliste, Einkaufsliste, Timer, Erinnerungen, Termine anlegen, Wetter abfragen und Wissensfragen, auf die Alexa aber nicht immer die passenden Antworten hat. Mittels sogenannter Skills kann der Funktionsumfang jedoch erweitert werden.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Zu den neuen Funktionen gehört die Möglichkeit, auf dem Display durch Inhalte zu blättern und einzelne Elemente auf Zuruf zu öffnen. Das Fire HD 10 kann leider nicht so umfassend mit der Stimme gesteuert werden; Apps können per Sprache gestartet werden, aber dann muss der Touchscreen zur weiteren Bedienung verwendet werden. Dank der Kamera im Echo Show sind Videotelefonate sehr bequem möglich und Amazons Videostreamingangebot kann genutzt werden. Apps gibt es für den Echo Show nicht und bisher sind keine Pläne für eine Integration von Netflix oder ähnlichem bekannt.

Youtube-Wiedergabe könnte bald kommen

Kurz vor der Markteinführung in Deutschland hat Google die Youtube-Wiedergabe auf dem Show abgeschaltet und das damit begründet, dass Amazon sich nicht an die Nutzungsbedingungen halte. In dieser Woche haben sich Amazon und Google geeinigt und die Youtube-Wiedergabe wieder freigeschaltet - bisher aber nur in den USA. Im Zuge dessen ist auch der Zugriff auf Dailymotion sowie Vimeo dazugekommen und weitere sollen folgen.

  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links Fire HD 10, rechts Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm auf dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Echo Show zeigt die Musiktitel, die gerade abgespielt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show hat nur eine Buchse für das Netzteil und keine weiteren Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oben auf dem Echo Show gibt es Tasten für Mute und die Lautstärkeregelung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oberhalb des Echo-Show-Displays befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show mit Netzteil (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn Echo Show stumm geschaltet ist, leuchtet eine rote LED am Gerät. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt verschiedene Informationen auf dem Alexa-Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit Alexa gestellter Timer (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Timer erscheint auf dem Startbildschirm. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Echo Show zeigt Amazon Video keine Prime-Banderolen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Film Die Verurteilten läuft auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Zuruf zeigt Echo Show die Watchlist von Amazon Video. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Durch Inhalte von Amazon Music kann geblättert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf Zuruf zeigt eine Nest-Kamera ein Bild auf dem Display des Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt alle Termine auf Zuruf an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Echo Show zeigt die Einkaufsliste auf Zuruf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Per Sprachbefehl wird die Aufgabenliste angezeigt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wenn in Skills Videos enthalten sind, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erscheinen diese auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Videotelefonate mit dem Echo Show (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In den Schnelleinstellungen kann bequem die Displayhelligkeit reguliert und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grundlegende Einstellungen des Echo Show können direkt am Gerät vorgenommen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Aber nicht alle Alexa-Einstellungen können auf dem Echo Show verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse direkt neben den Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku im Fire HD 10 wird über Micro-USB-Kabel aufgeladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über die Schnelleinstellungen kann die Alexa-Funktion an- oder ausgeschaltet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fire HD 10 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem Fire HD 10 laufen normale Android-Apps. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 markiert alle Prime-Inhalte. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Eine Filmwiedergabe nur mit der Sprache ist mit dem Fire HD 10 nicht möglich. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Amazon-Video-App auf dem Fire HD 10 zeigt X-Ray-Informationen an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Aufgabenliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Einkaufsliste auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Kalenderansicht auf dem Fire HD 10 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Startseite der Alexa-App (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Im Skills-Bereich gibt es eine Rubrik für Skills speziell für den Echo Show. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das dauert jetzt 14 Sekunden, bis die Alexa-App die Einstellungen anzeigt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Smart-Home-Bereich in der Alexa-App. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Alexa-App kann die Farbe oder Farbtemperatur einer Hue-Lampe nicht verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
X-Ray-Informationen fehlen bei Amazon Video auf dem Echo Show. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

In Deutschland wurde die Nachrüstung für Youtube, Dailymotion und Vimeo bislang nicht angekündigt und es gibt keine Angaben dazu, ob die Funktion nachgereicht wird. Das schränkt den Nutzen des Echo Show ein, denn gerade für Musikvideos oder andere kurze Clips ist das kleine Display prädestiniert. Für den Konsum von Filmen und Serien ist es uns zu klein.

Auch der Empfang von Fernsehsendern ist leider nicht möglich. Zwar können Skills genutzt werden, wovon einige auch schon mit Videomaterial versehen sind und die Fernsehnachrichten auf das Show-Display bringen, aber das gibt es nur für wenige Sender. Auch ein Zugriff auf Inhalte aus Mediatheken ist nicht möglich.

In Deutschland steht derzeit nur Amazon Video zur Verfügung, das sich komfortabel vollständig mit der Stimme bedienen lässt. Es hat aber eine Fire-TV-Unart übernommen.

 Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!Amazon Video mit der Stimme steuern 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

GeroflterCopter 29. Nov 2017

https://www.youtube.com/watch?v=MsthcrbwEfo Das gleiche auf YouTube. Musste schmunzeln :D

derdiedas 28. Nov 2017

https://www.modmypi.com/raspberry-pi/set-up-kits/pi-top/pi-top-ceed-grey Nur das ich beim...

Andi K. 27. Nov 2017

Darum gehts mir gar nicht.

WalterWhite 24. Nov 2017

Amazon shopping läuft auf costum roms auch nicht stabil, jede andere app schon...

WalterWhite 24. Nov 2017

jo ist neu, zum kotzen, beschwen unter feedback damit das rückgängig gemacht wird!


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /