• IT-Karriere:
  • Services:

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.

Ein Test von veröffentlicht am
Echo Auto bringt eine gute Sprachsteuerung ins Fahrzeug.
Echo Auto bringt eine gute Sprachsteuerung ins Fahrzeug. (Bild: Amazon)

Eine vernünftige Sprachsteuerung ist besonders im Auto praktisch. Denn Sprachbefehle lenken weniger ab als das Drücken oder Drehen von Schaltern. Dabei ist es wichtig, dass Sprachbefehle gut verstanden werden. Mit Echo Auto will Amazon Autobesitzern eine Möglichkeit an die Hand geben, auch in älteren Autos eine effiziente Sprachsteuerung zu integrieren.

Inhalt:
  1. Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
  2. Das holt Echo Auto aus Alexa heraus
  3. Echo Auto: Verfügbarkeit und Fazit

Wir haben Echo Auto getestet und waren überrascht, welche zusätzlichen Fähigkeiten Alexa damit erhält. Denn Echo Auto kann mehr als jeder andere Alexa-fähige Lautsprecher auf dem Markt. Das liegt daran, dass Echo Auto auch das Smartphone - eingeschränkt - mit der Stimme steuern kann. Dabei hat sich Amazon auf die Funktionen konzentriert, die bei der Autofahrt besonders wichtig sind.

Echo Auto bietet generell keine Möglichkeit, irgendwelche Technik im Auto mit der Sprache zu bedienen. Dafür müsste die Alexa-Sprachsteuerung ab Werk in das Fahrzeug eingebaut sein.

So lässt sich Echo Auto im Auto einrichten

Echo Auto selbst ist ohne Smartphone nicht einsatzfähig. Bei der Nutzung von Alexa wird also entsprechendes Datenvolumen verbraucht, hier sollte also ein passend dimensionierter Tarif gewählt werden. Das bedeutet aber auch, dass Alexa ohne Internetverbindung einfach ausfällt. Wer also gerade durch ein Funkloch fährt, wenn er Musik über Alexa hört, wird dann nichts mehr zu Ohren bekommen.

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Es handelt sich bei dem Auto-Modell also nicht wie bei den übrigen Echo-Lautsprechern um ein eigenständiges Gerät. Zu Echo Auto gehört einiges Zubehör, das für den Betrieb erforderlich ist. Wer in seinem Auto einen USB-Anschluss zur Stromversorgung hat, kann diesen verwenden. Bei Echo Auto liegt ansonsten ein Ladegerät für den Zigarettenanzünder bei, der praktischerweise gleich zwei USB-Buchsen hat. So kann außer Echo Auto auch gleich das Smartphone angeschlossen werden.

Wer in seinem Auto bereits Bluetooth integriert hat, soll alle Ansagen von Alexa darüber drahtlos erhalten. Zudem hat das Gerät eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und kann über ein passendes Kabel mit dem Autoradio verbunden werden. Es bringt dann gleich eine Freisprecheinrichtung in das Auto.

Leider hat Amazon nicht an diejenigen gedacht, die ein Auto fahren, das weder Bluetooth noch einen Klinkenanschluss hat. Wenn beides fehlt, muss passendes Zubehör her. Amazon nennt hier eine analoge Musikkassette mit 3,5-mm-Klinkenbuchse oder einen UKW-Transmitter. Wir haben es mit Ankers Roav Smartcharge T1 ausprobiert und bekamen darüber die Alexa-Antworten auf die Lautsprecher im Auto. Wir hätten es allerdings praktischer gefunden, wenn Amazon in Echo Auto gleich einen passenden UKW-Transmitter eingebaut hätte, um ohne weitere Ausgaben mit allen Automodellen funktionieren zu können.

Echo Auto - Bringen Sie Alexa in Ihr Auto

Stromversorgung könnte besser gelöst sein

Auch bei der Stromversorgung sind wir von der von Amazon gewählten Option nicht begeistert. Echo Auto hat nämlich keinen Akku eingebaut, dabei wäre es praktisch, wenn wir das Gerät auch mal ohne Stromkabel nutzen könnten. Denn die mitgelieferte Halterung ist gut gelöst, Echo Auto wird mittels Magnetkraft gehalten und kann bequem angesteckt und abgenommen werden. Aber das lästige Einstöpseln des Stromkabels und bei Bedarf des Klinkenkabels schmälert den Komfort wieder enorm.

  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto und das mitgelieferte Zubehör (Bild: Amazon)
  • Echo Auto mit Autohalterung (Bild: Amazon)
  • Echo Auto (Bild: Amazon)
  • Echo Auto mit Autohalterung (Bild: Amazon)
  • Echo Auto mit Autohalterung (Bild: Amazon)
Echo Auto (Bild: Amazon)

Echo Auto hat noch eine Micro-USB-Buchse und es liegt auch kein Kabel bei, bei dem nicht auf die korrekte Ausrichtung geachtet werden muss, wie es etwa bei Tolinos E-Book-Readern der Fall ist. Zeitgemäßer wäre hier aus unserer Sicht ganz klar ein USB-C-Anschluss. Prinzipiell lässt sich Echo Auto auch mit einem Akkupack verwenden, die Stöpselei bleibt dann aber die Gleiche.

Echo Auto startet schnell

Die Einrichtung von Echo erfolgt über die Alexa-App und ist nach kurzer Zeit absolviert. Amazon bewirbt Echo Auto auch damit, dass das Gerät sehr schnell einsatzbereit ist. Das können wir bestätigen: Nach etwa fünf Sekunden steht Alexa im Auto bereit. Es gibt keine lästige Wartezeit.

Anders als normale Echo-Geräte kann Echo Auto nicht direkt mit einem WLAN-Netzwerk verbunden werden. Aber wenn auf dem Smartphone die WLAN-Verbindung aktiv ist, kann Echo Auto darüber auf das Internet zugreifen. Dann wird nicht die mobile Datenverbindung der Smartphone-SIM-Karte verwendet.

Das Amazon-Gerät kann mit mehreren Smartphones verwendet werden. Wenn also Echo Auto auch mal mit dem Smartphone eines anderen Insassen genutzt werden soll, ist das kein Problem. In diesem Fall muss Echo Auto erfreulicherweise nicht erneut eingerichtet werden. Sobald Bluetooth beim Smartphone des Fahrers abgeschaltet wird, sucht Echo Auto nach einem anderen vertrauten Smartphone in Bluetooth-Reichweite und verbindet sich dann mit diesem. Das ist gut gelöst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Das holt Echo Auto aus Alexa heraus 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

Glitti 09. Jul 2020 / Themenstart

Wenn ich eine Handyhalterung habe und die Alexa App geöffnet habe, funktioniert es aber...

Glitti 09. Jul 2020 / Themenstart

Ach lass ihn. Die Aluhutträger wird es wohl immer geben. Ich frag mich immer was man zu...

p h o s m o 03. Jul 2020 / Themenstart

Hier steht übrigens endlich mal mehr zu dem Radio-Fehler: https://stadt-bremerhaven.de...

katze_sonne 03. Jul 2020 / Themenstart

Tja, mein Polo 9N3 hat das (ich hoffe ich verwechsel da nicht die Nummern) RCD200. Das...

Fotobar 02. Jul 2020 / Themenstart

Und wie sollen die dann Sprachen und Akzente lernen, wenn die interne Datenbank nur Dich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /