Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.

Ein Test von veröffentlicht am
Echo Auto bringt eine gute Sprachsteuerung ins Fahrzeug.
Echo Auto bringt eine gute Sprachsteuerung ins Fahrzeug. (Bild: Amazon)

Eine vernünftige Sprachsteuerung ist besonders im Auto praktisch. Denn Sprachbefehle lenken weniger ab als das Drücken oder Drehen von Schaltern. Dabei ist es wichtig, dass Sprachbefehle gut verstanden werden. Mit Echo Auto will Amazon Autobesitzern eine Möglichkeit an die Hand geben, auch in älteren Autos eine effiziente Sprachsteuerung zu integrieren.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
Von Harald Büring


High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"
High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"

Ob Autos, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderungen an eine digitale Prozesslenkung und sorgt für volle Auftragsbücher bei der europäischen Reinigungsindustrie.
Ein Bericht von Detlev Prutz


    •  /