Abo
  • IT-Karriere:

Echo: Amazons Wohnzimmerzylinder ist leicht zu reparieren

Die Profibastler von iFixit haben Amazons Echo auseinandergenommen und waren überrascht, wie leicht sich das Gerät reparieren lässt. Vom Aufbau her erinnert der Rechner an Apples Mac Pro.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Echo in Einzelteilen
Amazon Echo in Einzelteilen (Bild: iFixit)

Amazons Echo lässt sich leicht reparieren, wenn man erst einmal ein paar Schrauben gelöst hat. Das berichten die Experten von iFixit, die das Gerät auseinandergenommen haben. Das Gehäuse enthält viele Komponenten und ist ähnlich aufgebaut wie Apples Mac Pro. Eine dreieckige Struktur trägt die Platinen und Sensoren.

  • Amazon Echo (Bild: iFixit)
  • Amazon Echo (Bild: iFixit)
  • Amazon Echo (Bild: iFixit)
Amazon Echo (Bild: iFixit)
Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Gegen Vibrationen hat Amazon ein Vlies ins Innere eingebaut, das erst gewaltsam geöffnet werden muss, um an die inneren Komponenten zu kommen. Beim Zusammenbau muss der Schnitt einfach zugeklebt werden, was offenbar keine Auswirkungen auf die Funktionalität hat. Amazon setzt beim Prozessor des Echo auf ein Modell von Texas Instruments. Der Speicher stammt teils von Sandisk und teils von Toshiba, während die Kommunikationstechnik (WLAN und Bluetooth) mit Hardware von Qualcomm realisiert wird.

Tief im Inneren des Zylinders befinden sich die ringförmig angeordneten sieben Mikrofone sowie ein LED-Licht. Es signalisiert den Betriebszustand des Amazon Echo und des Spracherkennungssystems. Damit erhält der Benutzer eine Rückmeldung, ob das Gerät seine Sprachkommandos verstanden hat.

iFixit gibt Amazons Echo 7 von 10 maximalen Punkten in Hinsicht auf seine Reparaturfreundlichkeit, was besonders am einfachen Aufbau des Gehäuses liegt. Es ist nicht verklebt, sondern geschraubt und gesteckt, abgesehen vom Standfuß, der angeklebt, aber leicht abzulösen ist. Das Vlies muss beim Öffnen zwar aufgeschnitten werden, lässt sich jedoch nach der Reparatur wieder zusammenkleben.

  • Amazon Echo von Innen (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
Amazon Echo von Innen (Bild: Amazon)

Amazon Echo ist ein kleiner Zylinder, der ins Wohnzimmer gestellt wird. Auf ein Sprachkommando hin beantwortet Echo Fragen, spielt Musik ab und kann Einkaufslisten erstellen. Das Gerät ist per WLAN mit dem Internet verbunden und besitzt sieben Mikrofone, mit denen es jedes Gespräch im Raum registrieren kann. Auch eine Ansteuerung per Smartphone- und Tablet-App ist möglich.

Das Gerät beinhaltet mehrere Lautsprecher samt Bass und kann nicht nur auf die Amazon-Musikbibliothek, Prime Musik und diverse Onlineradios zugreifen, sondern liest auf Kommando auch personalisierte Nachrichten, die Wettervorhersage und Sportergebnisse vor. Darüber hinaus ist es möglich, Wikipedia zu befragen, Einheiten umzurechnen und in einem Wörterlexikon nachzuschlagen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

nicoledos 17. Dez 2014

Hätte auch gerne sowas, aber bitte als Inhouse-Lösung ohne Zwangsanbindung zu bestimmten...

Sysiphos 17. Dez 2014

http://www.heise.de/open/meldung/Sprachsteuerung-fuer-den-RasPi-2168599.html Raspi...

Anonymer Nutzer 17. Dez 2014

Man man schon mal 7 Mikrofone verbaut dann hätte man eine Freisprecheinrichtung gleich...

HanseDavion 17. Dez 2014

Die hartkernigen Geeks und Nerds werden diesen Fakt aber in Ihre Bewertung mit einfließen...

Anonymer Nutzer 17. Dez 2014

Viel zu viele Maus-Clicks werden benötigt bevor man die Kiste still legen kann. In...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /