EC2 C7g: Schnelle AWS-Instanzen mit Graviton3 verfügbar

Bis zu 64 Kerne mit bis zu 128 GByte DDR5: Die öffentlichen C7g-Instanzen mit Graviton3 sollen teils doppelt so flott wie solche mit Graviton2 sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Package eines Graviton3 von AWS
Package eines Graviton3 von AWS (Bild: AWS, Noah Berger)

Amazon AWS hat die C7g-Instanzen mit dem selbst entwickelten Graviton3-Prozessor allgemein verfügbar gemacht, bisher gab es einzig einen Preview-Zugriff. C7g steht für Computer-orientierte Instanzen der siebten Generation, verglichen mit den C6g steigt die Leistung zwischen 30 und 140 Prozent je nach Workload.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant SAP - FI/CO (m/w/d)
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Java Backend Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Augsburg, Landshut, Nürnberg, Regensburg
Detailsuche

Der Graviton3 ist ein sogenannter Homegrown-Chip, wie schon der Graviton1 und der Graviton2: Beim aktuellen Modell setzt AWS auf ARMs Neoverse V1, wobei die 64-kernige CPU als Chiplet-Design aufgebaut ist. Es weist acht DDR5-Kanäle auf und unterstützt PCIe Gen5 für Storage, immer drei Prozessoren sitzen auf einem Mainboard.

Dank Neoverse-V1-Architektur und DDR5-Speicher viel schneller

Verglichen zum Graviton2 mit ebenfalls 64 Kernen, aber älterer Neoverse-N1- und DDR4-Technik, soll der Graviton3 teils drastische Performance-Zuwächse erreichen. In Server-Benchmarks wie SpecINT2017 sind es 30 Prozent, in SpecFP2017 gleich 60 Prozent. Beim H.265-Video-Enconding spricht AWS von 50 Prozent Plus, NGinx sogar über 90 Prozent und maschinelles Lernen wie BERT dank BF16-Unterstützung gar 140 Prozent.

  • Graviton3 steckt in den C7g-Instanzen. (Bild: AWS)
  • Das Design besteht aus mehreren Chiplets. (Bild: AWS)
  • Neben DDR5 wird PCIe Gen5 unterstützt. (Bild: AWS)
  • Neoverse V1 bildet die Basis von Graviton3. (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
  • Benchmarks von Graviton3 vs Graviton2 (Bild: AWS)
Graviton3 steckt in den C7g-Instanzen. (Bild: AWS)

AWS bietet die Graviton3-basierten Instanzen in acht Varianten von c7g.medium (1 vCPU, 2 GByte RAM, 12 GBit/s) bis hin zu c7g.16xlarge (64 vCPU, 128 GByte RAM, 30 GBit/s) an. Abseits der reinen Geschwindigkeit betont der Cloudanbieter das Preis-Leistungs-Verhältnis und den geringeren Energiebedarf der C7g-Instanzen bei identischer Performance zu ihren C6g-Vorgängern.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In Europa ist das neue Angebot allerdings noch nicht verfügbar, vorerst beschränkt AWS es auch die US East (North Virginia) und US West (Oregon) genannten Standorte in Nordamerika; weitere sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  2. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.

  3. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /