Abo
  • Services:
Anzeige
Raspberry Pi 4 - Symbolbild
Raspberry Pi 4 - Symbolbild (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Eben Upton: Raspberry Pi 4 könnte erst 2019 erscheinen

Raspberry Pi 4 - Symbolbild
Raspberry Pi 4 - Symbolbild (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

In einem Interview spricht der Erfinder des Raspberry Pi über die zukünftige Entwicklung des Bastelrechners. Statt der populären Hardware soll zukünftig die Software stärker im Vordergrund stehen.

In einem Interview mit der britischen Wired bezeichnet der Erfinder des Raspberry Pi, Eben Upton, den Raspberry Pi 3 analog zum ersten Raspberry Pi als "three-year product". Der Raspberry Pi 3 erschien 2016, damit dürfte erst 2019 tatsächlich mit einem Raspberry Pi 4 zu rechnen sein.

Anzeige

Upton schließt allerdings nicht aus, dass es kleinere Hardwareverbesserungen geben könnte. Das ist in der Vergangenheit bei älteren Raspberry-Pi-Modellen bereits passiert.

Software statt Hardware

Die Raspberry Pi Foundation will sich zukünftig stärker auf die Softwareentwicklung und die Bildungsarbeit konzentrieren - dabei wird nicht unbedingt ein Raspberry Pi als Basis vorausgesetzt. Das wurde bereits deutlich, als die Foundation eine Version ihres Pixel genannten Linux-Desktops ankündigte, die auch auf normalen PCs läuft. Im Rahmen der Bildungsarbeit sollen weltweit Programmierkurse angeboten werden.

Gerüchte um den Raspberry Pi 4

In den vergangenen Wochen spekulierten einige Medien über den Raspberry Pi 4, denn in der Vergangenheit stellte die Raspberry Pi Foundation oft Ende Februar ein neues Modell vor. Sie stützten sich dabei als Quelle auf einen Artikel eines britischen IT-Magazins vom Januar 2017. Veranlasst durch eine Umfrage durch Google unter Raspberry-Pi-Nutzern und -Interessenten nimmt der Artikel an, dass ein neuer, leistungsstärkerer Raspberry Pi 4 bald erscheinen sollte.

Dabei verweist der Artikel seinerseits auf Mutmaßungen in einem Youtube-Video vom September 2016. Dessen Macher, Rasim Muratovic, behauptet, der Raspberry Pi 4 würde vermutlich ein Broadcom BCM4908-SoC nutzen und 2 GByte RAM besitzen. Während die RAM-Größe durchaus realistisch ist, übersah nicht nur der Videomacher, dass das genannte SoC anscheinend keine GPU besitzt. Auf der Broadcom-Webseite finden sich mittlerweile keine Informationen zum SoC mehr, selbst die originale Pressemeldung ist verschwunden.

Die Raspberry Pi Foundation begünstigt solche Spekulation immer wieder, da sie selten konkrete Informationen zur weiteren Hardware- und Softwareentwicklung veröffentlicht und kursierende Gerüchte weder bestätigt noch dementiert.


eye home zur Startseite
kaymvoit 02. Mär 2017

Schließe mich den HEVC-Wünschen an. Gerade mit DVB-T2. Aber dafür braucht es halt auch...

Themenstart

ElTentakel 02. Mär 2017

Darf ich arge Bedenken anmelden, das die 2,5A nie ohne Spannungsverlust ihren Verbraucher...

Themenstart

Salzbretzel 01. Mär 2017

Ich finde es mit dem Pi bequemer. Anschließen, kurz den Code getippelt und fertig ist...

Themenstart

MattiasSch 01. Mär 2017

Shenzhen versucht in den Westen zu verkaufen, sämtliche Banana Pi, Orange Pi und Nano...

Themenstart

LeCaNo 01. Mär 2017

Ich bin wahrscheinlich nicht der einzige der 5 GHz bei der neuen Generation für...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Frankfurt am Main
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. HOMAG GmbH, Schopfloch
  4. über JobLeads GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)

Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  2. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo

  3. Google Global Cache

    Googles Server für Kuba sind online

  4. Snap Spectacles im Test

    Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans

  5. Hybridkonsole

    Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch

  6. Windows 10

    Fehler unterbricht Verteilung des Creators Update teilweise

  7. Noonee

    Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  8. Atom C2000 & Kaby Lake

    Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

  9. Netzausrüster

    Nokia macht weiter hohen Verlust

  10. Alien Covenant In Utero

    Neomorph im VR-Brustkasten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. NICHTS verstanden

    M_Q | 14:41

  2. Re: Damit sind wir jetzt in einem Preisbereich...

    thecrew | 14:40

  3. Re: OCH Downloader abgemahnen

    TC | 14:39

  4. Re: steuerrechtliche frage

    tschick | 14:39

  5. Night light ebenfalls ziemlich fehleranfällig

    Eheran | 14:38


  1. 14:55

  2. 14:00

  3. 12:42

  4. 12:04

  5. 12:02

  6. 11:54

  7. 11:49

  8. 11:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel