Ebay: Zweites USB-C-iPhone erzielt nur 3.000 US-Dollar

Ein Bastler hat ein iPhone X mit einem USB-C-Anschluss versehen, der sogar wasserdicht ist. Beim Verkauf gab es dennoch eine Enttäuschung.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone X mit USB-C ist wasserdicht.
iPhone X mit USB-C ist wasserdicht. (Bild: Gernot Jöbstl/Youtube)

Der Schweizer Ingenieur Ken Pillonel hat es vorgemacht: Er rüstete ein iPhone X auf USB-C-Anschluss um und erzielte damit auf Ebay eine hohe Summe. Der Bastler Gernot Jöbstl baute nun ebenfalls ein Gerät um und dichtete den USB-C-Anschluss zusätzlich gegen Wasser und Staub ab. Auch dieses iPhone wurde bei Ebay versteigert. Es bot aber nur ein Interessent mit - und das Smartphone wechselte so gerade einmal für das Startgebot von 3.000 US-Dollar den Besitzer.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur Machine Vision & Lasermarking Application Focus Softwaredevelopment (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. Manager (m/w/d) Digitalisierung Klinische Anwendungen
    Helios IT Service GmbH, Berlin
Detailsuche

Jöbstl nannte sein Gerät das "weltweit erste wasserdichte USB-C-iPhone" und demonstrierte dies in einem Youtube-Video unter laufendem Wasser.

Das erste iPhone X mit USB-C erlöste auf Ebay 86.000 US-Dollar. Das zweite Gerät kam nur auf 3.000 US-Dollar.

Das umgebaute iPhone wurde von Pillonel mit einem gehackten USB-Ladekabel aus China analysiert. Er verwendete das Schaltschema für eine eigene, flexible Platine, die in das Gehäuse gezwängt und um den Vibrationsgenerator gewickelt wurde. Außerdem musste der Gehäuseausschnitt für den USB-C-Anschluss vergrößert werden, sonst hätte der etwas breitere Port nicht gepasst.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Beide Umbauten ermöglichen es, das iPhone X zu laden und Daten über das Kabel zu übertragen. Die Anleitung wurde auf Github veröffentlicht, so dass jeder sie mit entsprechenden Elektronik- und Lötkenntnissen nachvollziehen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chefin 01. Feb 2022

Ja das hoffe ich auch. Je mehr solcherlei Blödsinn desdo eher verschwindet es. Den wer...

chefin 01. Feb 2022

Welches Dritte? es hat nur einer geboten, es gibt keinen Markt für ein Drittes.

SchluppoMäcQuar... 01. Feb 2022

Du bist scheinbar so "cool", dass Du nicht mal den Text lesen brauchst um eine Antwort...

gentux 31. Jan 2022

Vielleicht solltest du den Beitrag nochmal lesen, dann wirst du feststellen, weswegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?
    Künstliche Intelligenz
    Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?

    Je komplexer eine KI, desto schwerer können Menschen ihre Entscheidungen nachvollziehen. Das ängstigt viele. Doch künstliche Intelligenz ist keine Blackbox mehr.
    Von Florian Voglauer

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /