Abo
  • Services:

Ebay: Wer vorzeitig 1-Euro-Auktion abbricht, muss zahlen

Wer eine 1-Euro-Auktion bei Ebay vor Ablauf beendet, nur weil kein höheres Gebot einging, kommt damit nicht davon. Laut Bundesgerichtshof ist zuvor ein Kaufvertrag über 1 Euro zustandegekommen, auch wenn das Gerät 8.500 Euro wert war.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernsitz von Ebay
Konzernsitz von Ebay (Bild: EBay)

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat einem Geschädigten bei vorzeitigem Abbruch einer Internetauktion Schadenersatz zugesprochen. Der für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 10. Dezember 2014 entschieden, dass der Kläger Anspruch auf 8.500 Euro habe.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Ein Verkäufer hatte ein Stromaggregat zum Startpreis von 1 Euro bei Ebay angeboten. Zwei Tage später brach der Anbieter die Auktion ab, das höchste Gebot lag zu diesem Zeitpunkt bei 1 Euro. Der Bieter forderte Schadenersatz im Wert des Stromaggregats, das der Verkäufer aber schon an eine andere Person verkauft hatte. "Zwischen dem Kläger als Höchstbietendem und dem Beklagten ist ein Kaufvertrag über das Stromaggregat zum Preis von 1 Euro zustande gekommen", befand der Bundesgerichtshof.

Der Beklagte meinte, er habe aufgrund der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Ebay die Auktion ohne Weiteres abbrechen dürfen, da diese noch länger als zwölf Stunden gelaufen wäre. Doch in den AGB ist festgelegt, dass Nutzer ein Angebot nur vorzeitig beenden können, wenn sie feststellen, dass sie sich beim Einstellen des Artikels geirrt haben, oder der zu verkaufende Artikel während der Angebotsdauer ohne ihr Verschulden beschädigt wird oder verlorengeht.

Das Berufungsgericht habe bereits zutreffend festgestellt, dass keiner der in den Ebay-AGB genannten Gründen zur Rücknahme des Angebots vorgelegen habe, entschied der Bundesgerichtshof. Ein Angebot könne nicht ohne einen berechtigten Grund zurückgenommen werden. Das gelte auch dann, wenn die Auktion noch zwölf Stunden oder länger laufe.

In einem ähnlichen Streit um ein zurückgezogenes Autoangebot auf Ebay hatte der BGH dem Bieter vor einem Monat ebenfalls recht gegeben und ihm einen Schadenersatz von über 5.000 Euro zugesprochen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 20,99€
  3. 19,99€
  4. 15,99€

Abseus 12. Dez 2014

Irrtum wenn angezeigt werden würde wäre die Staatsanwaltschaft gezwungen zu ermitteln...

Abseus 12. Dez 2014

Da du das in Wirklichkeit offensichtlich nich bist erübrigt sich jeder Kommentar.

Anonymer Nutzer 11. Dez 2014

Ist doch ned schlimm. Ich tu dir doch nix x) Alles prima! ^_^ Hmmm... :-/ Also ich sags...

Anonymer Nutzer 11. Dez 2014

gähn. immer dieses Wiederholen... Ist halt so, mir geht es auch so, dass es bei vielen...

Brainfreeze 11. Dez 2014

Nur um das klar zu stellen: Er wurde nicht bestaft, weil er die Wahrheit gesagt hat. Er...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /