Abo
  • Services:
Anzeige
Für einen Euro ersteigerte ein Bieter einen gebrauchten VW Passat (Symbolbild) bei Ebay.
Für einen Euro ersteigerte ein Bieter einen gebrauchten VW Passat (Symbolbild) bei Ebay. (Bild: Thomas Doerfer/Lizenz: CC BY 3.0 Unportet)

Ebay-Versteigerung abgebrochen: BGH bestätigt Autokauf für einen Euro

Für einen Euro ersteigerte ein Bieter einen gebrauchten VW Passat (Symbolbild) bei Ebay.
Für einen Euro ersteigerte ein Bieter einen gebrauchten VW Passat (Symbolbild) bei Ebay. (Bild: Thomas Doerfer/Lizenz: CC BY 3.0 Unportet)

Der Streit über abgebrochene Auktionen ist so alt wie die Onlineversteigerungen selbst. Der BGH hat sich nun klar auf die Seite des Bieters gestellt. "Schnäppchenpreise" machten gerade den Reiz von Ebay aus.

Anzeige

Im Streit um ein zurückgezogenes Autoangebot auf der Online-Auktionsplattform Ebay hat der Bundesgerichtshof (BGH) dem Bieter recht gegeben. Bei einer Internetauktion müsse "ein grobes Missverhältnis zwischen dem Maximalgebot des Käufers und dem Wert des Versteigerungsobjekts" nicht ohne weiteres ein sittenwidriges Rechtsgeschäft bedeuten, entschieden die Richter mit Verweis auf den entsprechenden Paragrafen 138 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Der Bieter hat damit Anspruch auf Schadenersatz gegen den Verkäufer wegen der abgebrochenen Versteigerung (Aktenzeichen VIII ZR 42/14). Der Besitzer eines VW Passat hatte seinen Wagen während der schon laufenden Auktion plötzlich nicht mehr versteigern wollen.

Der Verkäufer hatte für das Fahrzeug ein Mindestgebot von einem Euro festgesetzt. Einige Stunden später konnte er das Auto aber anderweitig für 4.200 Euro verkaufen und zog sein Internetangebot daraufhin zurück. Zu dem Zeitpunkt hatte jemand bei der Versteigerung bereits einen Euro auf den Pkw geboten - das bis dahin höchste Gebot.

Keine verwerfliche Gesinnung des Bieters

Der Bieter wollte daher Schadenersatz in Höhe des Wertes des Wagens, der auf 5.250 Euro beziffert wird. Das Landgericht hatte der Klage in Höhe von 5.249 Euro stattgegeben. Das Thüringer Oberlandesgericht in Jena (Aktenzeichen 7 U 399/13) hatte dem Bieter ebenfalls recht gegeben: Er habe den Wagen wirksam für einen Euro erworben, hieß es.

Der BGH bestätigte damit die Ansicht der Vorinstanzen. Es mache gerade den Reiz einer Internetauktion aus, den Auktionsgegenstand zu einem "Schnäppchenpreis" zu erwerben, während umgekehrt der Verkäufer die Chance wahrnehme, einen für ihn vorteilhaften Preis im Wege des Überbietens zu erzielen. Besondere Umstände, aus denen auf eine verwerfliche Gesinnung des Klägers geschlossen werden könnte, habe das Berufungsgericht nicht festgestellt.

Dass das Fahrzeug letztlich zu einem Preis von einem Euro verkauft worden ist, beruht nach Darstellung des BGH "auf den freien Entscheidungen des Beklagten, der das Risiko eines für ihn ungünstigen Auktionsverlaufs durch die Wahl eines niedrigen Startpreises ohne Festsetzung eines Mindestgebots eingegangen ist und durch den nicht gerechtfertigten Abbruch der Auktion die Ursache dafür gesetzt hat, dass sich das Risiko verwirklicht".

Nachtrag vom 12. November 2014, 14:45 Uhr

Wir haben Details aus der Urteilsbegründung ergänzt.


eye home zur Startseite
Abseus 20. Nov 2014

Allgemeinheit? Du stehst hier mit ein paar anderen Verwirrten allein auf weiter Flur! Die...

Abseus 20. Nov 2014

Ich denke auch er trollt nur. Er kann das nicht ernst meinen. Solch rechtsferne...

david_rieger 14. Nov 2014

Ok, an der Stelle, an der Du mich Lügner schimpfst, beende ich mal das Gespräch. Schönen...

Abseus 13. Nov 2014

Mit der beiderseitigen Willenserklärung -Angebot Verkäufer, Annahme dieses Angebotes...

Abseus 13. Nov 2014

Das siehst du völlig falsch. Genau genommen ist es Betrug wenn ein Freund mit Absicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. QualityMinds GmbH, München, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. BWI GmbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Laaangweilig

    ArcherV | 21:40

  2. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    ArcherV | 21:38

  3. Re: Verkauft Amazon die zurückgesendete Ware...

    crazypsycho | 21:37

  4. Re: Nein Danke!

    xTear | 21:34

  5. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    Niaxa | 21:34


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel