• IT-Karriere:
  • Services:

Ebay Enterprise: Ebay baut für 30 Millionen Euro Logistikzentrum in Halle

Ebay hat bestätigt, kurz vor der Unterschrift für ein Fulfillment- und Logistik-Center in Halle (Saale) zu stehen. Der Bereich Ebay Enterprise bietet Firmen Dienste rund um den Onlinehandel an. Durch die Ansiedlung sollen bis zu 300 neue Jobs entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernsitz von Ebay
Konzernsitz von Ebay (Bild: eBay)

Ebay siedelt sich in Halle (Saale) an. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf den Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts. Im Industriegebiet Starpark an der Autobahn 14 entsteht demnach für 30 Millionen Euro ein neues Logistikzentrum für den US-Internetkonzern, das bereits im Frühjahr 2015 seine Arbeit aufnehmen soll. Durch die Ansiedlung sollen 200 bis 300 neue Arbeitsplätze entstehen.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) begrüßte die Unternehmensentscheidung. "Ebay ist ein renommiertes Unternehmen, das den Wirtschaftsstandort und das Image Halles und Sachsen-Anhalts stärken wird", sagte Haseloff der Mitteldeutschen Zeitung. Laut dem Bericht erhält der US-Konzern Förderungen von der deutschen Landesregierung für die Ansiedlung.

Ebay Enterprise bestätigte dem Magazin Logistik Heute, "kurz vor dem Abschluss einer Vereinbarung zur Entwicklung eines Fulfillment- und Logistik-Centers in Halle zu stehen."

Ebay Enterprise verfügt in Europa nach eigenen Angaben bereits über rund 300 Beschäftigte, die in den vier europäischen Büros in Barcelona, Berlin, London und Manchester arbeiten. Ebay Enterprise bietet Fulfillment, Kundenservice-Dienste, Digital Marketing Solutions, Website-Technologie, Order Management und Payment-Dienste an. Ebay Enterprises Services sind meist auf Basis von rein umsatzorientierten Verträgen.

Laut Logistik Heute geht es in Halle vor allem um die Powerseller des Online-Auktionshauses. Diesen gewerblichen Verkäufern soll der neue Standort als Lagerfläche für ihre Artikel dienen.

Ebay will schon länger nicht mehr nur als reine Internetauktionsplattform gelten, auf der vor allem gebrauchte Artikel von privaten Anbietern versteigert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...

eche 07. Okt 2014

Najaaa man kann schon davon ausgehen das die Förderung ein Gewichtiger Grund war sich...

edison 07. Okt 2014

@Golem man kann leider erst aus dem Artikel erahnen, dass es um Halle (Saale) geht. Es...

plutoniumsulfat 06. Okt 2014

damit kann man nämlich auf Dauer seinem Gewinn nicht steigern.


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

      •  /