Abo
  • IT-Karriere:

Easy FPGA: FPGA per Java konfigurieren

Das Easy FPGA ist ein Entwicklerkit, das die Nutzung eines FPGA vereinfachen soll. Statt in einer klassischen Hardwarebeschreibunsgsprache erfolgt die Konfiguration in Java.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Easy-FPGA-Platine
Die Easy-FPGA-Platine (Bild: Os-cillation GmbH)

Das Easy FPGA ist ein Entwicklerkit basierend auf einem Xilinx Spartan 6 XC6SLX9. Von diesem Chip sind 72 GPIO-Anschlüsse für die eigene Verwendung auf dem Board nutzbar. Die Programmierung und Konfiguration erfolgen über eine USB-Schnittstelle. Die Stromversorgung erfolgt entweder ebenfalls per USB oder über einen dedizierten Anschluss.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Die Besonderheit des Boards besteht vor allem aus dem bereitgestellten Java-SDK. Damit können die Funktionen des FPGA über ein Java-Programm konfiguriert werden. Die mitgelieferten, integrierten Softwarewerkzeuge kümmern sich um die Übersetzung des Java-Programms in VHDL. Dieses wird anschließend synthetisiert und auf den FPGA aufgespielt.

  • Das Easy-FPGA-Board (Foto: Os-cillation GmbH)
Das Easy-FPGA-Board (Foto: Os-cillation GmbH)

Derzeit umfasst das SDK vor allem Module, um Ein- und Ausgabefunktionen umzusetzen - zum Beispiel um Bussysteme wie mehrere I2C-Schnittstellen an den GPIO-Pins bereitzustellen. Die empfangenen oder zu sendenden Daten können dabei auch über einen angeschlossenen Computer verarbeitet werden. In Zukunft soll es auch Module geben, um weitere Funktionen auf dem FPGA zu implementieren. Alternativ kann das generierte VHDL auch als Basis für eigene VHDL-Konfigurationen genutzt werden.

Den Entwicklern zufolge soll das Kit als Plattform für das schnelle Prototyping dienen. Es soll aber auch FPGA-Einsteiger ansprechen, da der Einsatz eines FPGA mit Hilfe des SDKs für eine Reihe von Aufgaben erst einmal keine Kenntnisse einer Hardwarebeschreibungssprache erfordert.

Verfügbarkeit und Preis

Das Kit wurde auf der Embedded World 2015 in Nürnberg der Öffentlichkeit präsentiert und ist über die Webseite des Herstellers Os-cillation zum Preis von 126 Euro zu kaufen. Das SDK steht unter GPL, kann alternativ aber auch kommerziell lizenziert werden. Eine Version des SDKs basierend auf C++ wurde angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 22,49€

Wiggy 26. Feb 2015

Erstens das, und zweitens hilft HSL genau dort nicht, wo's wirklich wehtut. HSL ist...

Wiggy 26. Feb 2015

Alle relevanten FPGA-Hersteller bieten kostenlose Versionen Ihrer Tools an, auch für...

Pwnie2012 26. Feb 2015

...wird eigentlich immer versucht, Leute in etwas einzuführen, in dem man das Thema...

tunnelblick 26. Feb 2015

war grade auf der seite: "Das easyFPGA-SDK ermöglicht es, vordefinierte Komponenten...

tunnelblick 26. Feb 2015

in bezug auf echtzeit hast du auf jeden fall garantierte laufzeiten. das sollte ja genügen.


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /