Abo
  • Services:

Easy APK Image Themer: Einfach das Aussehen von Android-Apps ändern

Mit EAIT - Easy APK Image Themer können Android-Nutzer einfach das Aussehen ihrer Lieblings-Apps verändern. Dafür wird die App dekompiliert, die extrahierten Bildelemente können dann bearbeitet werden. Anschließend baut EAIT die App wieder zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit EAIT können Android-Nutzer einfach das Aussehen von Apps ändern.
Mit EAIT können Android-Nutzer einfach das Aussehen von Apps ändern. (Bild: Ankush Menat)

Der Nutzer Ankush Menat aus dem Forum von XDA Developers hat ein einfaches Programm veröffentlicht, mit dem das Aussehen von Android-Apps ohne großen Aufwand angepasst werden kann. EAIT - Easy APK Image Themer ermöglicht auch technisch weniger versierten Nutzern, ihre Lieblings-Apps nach ihren Vorlieben anzupassen, indem die Grafikelemente extrahiert und bearbeitet werden können.

App dekompilieren - Bilder bearbeiten - App kompilieren

Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid
  2. Leica Microsystems CMS GmbH, Mannheim

Dafür dekompiliert EAIT die Android-App und legt die Bilddateien in einem separaten Ordner in einem Unterverzeichnis auf dem PC ab. Diese kann der Nutzer dann mit einem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten. Beispielsweise können die Smileys von Whatsapp oder auch ganze Hintergrundelemente eingefärbt werden. Grafiken können auch durch komplett andere Bilder ersetzt werden, diese müssen allerdings die gleiche Größe wie die Originaldatei haben.

Die bearbeiteten Bilder kopiert der Nutzer einfach in ein entsprechendes Verzeichnis auf dem PC. Anschließend wird mit Hilfe von EAIT die Android-App mit den neuen Bildelementen wieder kompiliert und im APK-Format auf dem PC ausgegeben. Diese Datei muss dann nur noch auf das Smartphone oder Tablet kopiert und installiert werden. Dafür muss die Option, Apps unbekannter Herkunft installieren zu können, aktiviert sein. Das ursprüngliche Programm sollte zudem vorher entfernt werden.

Nur Bildbearbeitung möglich

Anders als bei anderen APK-Tools braucht der Nutzer bei EAIT kaum technische Kenntnisse von Android und dessen Struktur, dafür kann er mit dem Programm auch wirklich nur die Bilddateien verändern. Andere Bearbeitungsmöglichkeiten bietet EAIT nicht.

EAIT kann kostenlos im XDA-Developer-Forum heruntergeladen werden. Das Programm funktioniert momentan nur unter Windows.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

JakeJeremy 28. Dez 2013

Ist schlecht, da Virenalarm. VirusTotal ist ein Dienst (von Google, mWn), bei dem eine...

ve2000 28. Dez 2013

Apk Multi Tool nix neues also...oder?

Tazmaniiac 28. Dez 2013

Das mit Lucky Patcher funktioniert leider nur bei wenigen Apps, man könnte es aber auch...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /