• IT-Karriere:
  • Services:

Easter Jeep Safari: Jeep Wrangler Magneto mit Elektroantrieb und Schaltgetriebe

Der Jeep Wrangler Magneto ist ein Elektro-Geländewagen mit nur einem Motor, der über ein Sechsgang-Schaltgetriebe verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,
Jeep Wrangler Magneto
Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)

Jedes Jahr veranstaltet Jeep die Easter Jeep Safari rund um Ostern und zeigt interessante Konzeptfahrzeuge. 2021 gehört dazu erstmals auch ein vollelektrischer Jeep Wrangler.

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. MVV Energie AG, Mannheim

Der Jeep Wrangler Magneto Konzept ist ein emissionsfreies Geländefahrzeug, das mit einem Allradantrieb aber nur einem einzigen Elektromotor ausgerüstet ist. Das Konzeptfahrzeug basiert auf dem zweitürigen 2020er Jeep Wrangler Rubicon. Der Axialfluss-Elektromotor kann mit bis zu 6.000 Umdrehungen pro Minute arbeiten. Bei diesem Motorentyp verläuft der magnetische Fluss parallel zur Drehachse, wodurch ein einfacher Aufbau der Kupferwicklungen ermöglicht wird. Die Motoren sind dadurch wesentlich leichter als Standard-Radialflussmotoren, die einen erheblichen Kupferüberhang an den Enden der Spulen haben.

Zum Elektroauto umgebauter Verbrenner

Jeep hat vermutlich einfach den Verbrenner durch einen Elektromotor ersetzt, was auch erklärt, weshalb ein Sechsgang-Schaltgetriebe vorhanden ist. Der Motor soll mit der Leistung eines 3,6-Liter-V6-Motors vergleichbar sein und liefert nach Herstellerangaben 212 Kilowatt (285 PS) und ein Drehmoment von 370 Newtonmetern. Der Magneto soll von 0 auf 100 km/h in 6,8 Sekunden beschleunigen.

  • Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)
  • Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)
  • Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)
  • Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)
Jeep Wrangler Magneto (Bild: Jeep)

Die Akkus hat Jeep über das gesamte Fahrzeug verteilt. Die vier Pakete mit einer Gesamtkapazität von 70 Kilowattstunden sollen das Gewicht auf die vier Räder verteilen, heißt es seitens des Herstellers. Ein Akkupack ersetzt den Kraftstofftank, ein weiteres ist gegenüber dem Kraftstofftank montiert, das dritte Akkupack sitzt auf dem E-Motor unter der Motorhaube und das vierte wird im Raum montiert, der normalerweise für ein hinteres Staufach genutzt wird.

Oster-Angebote bei Amazon bis zum 31. März.

Akku und Steuermodule sind wasserdicht verpackt, damit der Jeep weiterhin eine Watfähigkeit von gut 75 Zentimetern erreicht. Dazu kommen zwei 12-Volt-Batterien für Radio und Beleuchtung sowie als Hilfsaggregat für die Seilwinde. Die kleinen Batterien werden vom Lithium-Ionen-Paket aufgeladen.

Der Jeep Magneto ist ein Konzeptfahrzeug. Ob er in Serie gehen wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

sigii 30. Mär 2021 / Themenstart

Der i3 hat anscheined ein Getriebe mit einem festen Verhaeltnis von 9,6 : 1 https://www...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /