Abo
  • Services:
Anzeige
NHL 18 soll neue Angriffs- und Verteidigungsmanöver bieten.
NHL 18 soll neue Angriffs- und Verteidigungsmanöver bieten. (Bild: EA Sports)

EA Sports: NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

NHL 18 soll neue Angriffs- und Verteidigungsmanöver bieten.
NHL 18 soll neue Angriffs- und Verteidigungsmanöver bieten. (Bild: EA Sports)

Mit neuen Angriffsmanövern und einer überarbeiteten Verteidigungssteuerung will EA Sports in NHL 18 auf die aktuellen Veränderungen in der Sportart reagieren. Außerdem sollen Fans ihr eigenes Dreamteam zusammenstellen können.

"Der Eishockeysport befindet sich gerade im Umbruch. Eine neue Generation junger Spieler bringt mehr Tempo, Talent und Kreativität denn je in das Spiel", so Sean Ramjagsingh, der Lead Producer von NHL 18, bei der Vorstellung der nächsten Ausgabe seiner Hockeysimulation. Die Spielweise der jungen Wilden soll nach Angaben des Entwicklerstudios mit einer überarbeiteten Angriffssteuerung aufgegriffen werden, die relativ unkomplizierte Vorstöße in Richtung der gegnerischen Hälfte erlauben soll.

Anzeige

Gleichzeitig soll es zur Verteidigung einen brandneuen "Defensive-Skill-Stick" geben - was sich dahinter verbirgt, sagen die Macher aus dem kanadischen EA Vancouver leider noch nicht. Eine auch für Einsteiger verständliche Neuerung wiederum verbirgt sich hinter dem Begriff "Franchisemodus": Dabei geht es nämlich schlicht darum, dass der Spieler sein eigenes NHL-Team zusammenstellen kann.

Außerdem soll es in NHL 18 erstmals möglich sein, die Vegas Golden Knights zu spielen. Das ist ein in der Glücksspielstadt neu gegründetes Team, dessen Aufstellung für viel Aufsehen unter den Fans gesorgt hat. Neben dem Karrieremodus soll es in NHL 18 auch den neuen, besonders schnellen Threes-Modus geben, in dem Spieler mit einem Team aus jeweils drei Athleten gegeneinander antreten und um den Puck kämpfen.

  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
  • NHL 18 (Bild: Electronic Arts)
NHL 18 (Bild: Electronic Arts)

NHL 18 erscheint laut Publisher Electronic Arts weltweit am 15. September 2017 für Xbox One und Playstation 4. Auf dem Titel der Verkaufsversion ist der erst 20-jährige Connor McDavid zu sehen, der Center und Kapitän der Edmonton Oilers. EA Sports bietet mehrere Editionen mit unterschiedlichen Inhalten an.

Vorbesteller erhalten schon ein paar Tage vor der offiziellen Veröffentlichung einen Zugang zum Spiel. Am 25. Juli 2017 beginnt außerdem ein offener Betatest, in dem unter anderem der Threes-Modus spielbar sein soll. Eine Anmeldung ist bereits jetzt über die offizielle Homepage möglich.


eye home zur Startseite
Joschibär 02. Jul 2017

wird das Game Play im HUT genau so wie in NHL 17 ?? Überprüft doch mal das HUT-kauft euch...

Themenstart

KlOis 23. Jun 2017

die Verkaufszahlen haben sich einfach nicht gelohnt. Das einzige EA Sports Game für PC...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  2. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  3. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  4. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  5. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  6. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  7. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  8. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  9. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  10. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: vergleich gegen Guetzli?

    LeonBergmann | 10:49

  2. Re: Autonomes Fahren macht dumm

    ML82 | 10:44

  3. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    forenuser | 10:42

  4. Re: Darf man Einbrecher platt machen?

    Der Held vom... | 10:39

  5. Re: Peinlich

    Johnny Cache | 10:38


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel