Abo
  • Services:

EA Sports: NBA Live 13 wegen Qualitätsproblemen eingestellt

Mit Basketball hat EA Sports kein glückliches Händchen: Nachdem bereits der Vorgänger wegen mangelhafter Qualität nicht erschienen ist, hat der Publisher auch NBA Live 13 gestoppt. Für Fans wohl kein großer Verlust - dank des Konkurrenzspiels von 2K Games.

Artikel veröffentlicht am ,
NBA Live 13
NBA Live 13 (Bild: EA Sports)

Es hat alles nichts geholfen: Andrew Wilson, Vizechef von EA Sports, gibt auf dem firmeneigenen Blog die Einstellung der Arbeiten an NBA Live 13 bekannt. Trotz eines neuen Entwicklerstudios und des Zugriffs auf aktuelle Technologie hätten sie in den letzten Tagen festgestellt, "dass wir im Oktober nicht fertig sein werden." Eine spätere Veröffentlichung ergebe wenig Sinn, weil dann die Basketballsaison schon halb vorbei sei. Stattdessen wollten sie "das Jahr aussitzen und sich darauf konzentrieren, nächstes Jahr ein tolles Spiel abzuliefern."

Stellenmarkt
  1. Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Für EA Sports ist die Einstellung des auf der E3 2012 angekündigten Titels auch deswegen eine Blamage, weil der Publisher vor rund zwei Jahren schon einmal ein Basketballspiel gestoppt hat. NBA Elite 11 wurde erst verschoben und dann kurz vor der Veröffentlichung eingestellt; lediglich eine Version für iOS kam im November 2010 auf den Markt.

Basketballfans sitzen trotzdem nicht auf dem Trockenen: Am 5. Oktober 2012 veröffentlicht EA-Konkurrent 2K Games den nächsten Teil seiner in den vergangenen Jahren sehr guten hauseigenen Serie, die heuer den Titel NBA 2K13 trägt und für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheint.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Luke321 30. Sep 2012

Da scheint Fifa dann wohl die Ausnahme zu sein ^^

MonMonthma 30. Sep 2012

Bedeutung a) dieses Jahr, in diesem Jahr b) in der gegenwärtigen Zeit, heutzutage...

Analysator 30. Sep 2012

Er hat ja Recht.


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /