EA Sports: NBA Live 13 wegen Qualitätsproblemen eingestellt

Mit Basketball hat EA Sports kein glückliches Händchen: Nachdem bereits der Vorgänger wegen mangelhafter Qualität nicht erschienen ist, hat der Publisher auch NBA Live 13 gestoppt. Für Fans wohl kein großer Verlust - dank des Konkurrenzspiels von 2K Games.

Artikel veröffentlicht am ,
NBA Live 13
NBA Live 13 (Bild: EA Sports)

Es hat alles nichts geholfen: Andrew Wilson, Vizechef von EA Sports, gibt auf dem firmeneigenen Blog die Einstellung der Arbeiten an NBA Live 13 bekannt. Trotz eines neuen Entwicklerstudios und des Zugriffs auf aktuelle Technologie hätten sie in den letzten Tagen festgestellt, "dass wir im Oktober nicht fertig sein werden." Eine spätere Veröffentlichung ergebe wenig Sinn, weil dann die Basketballsaison schon halb vorbei sei. Stattdessen wollten sie "das Jahr aussitzen und sich darauf konzentrieren, nächstes Jahr ein tolles Spiel abzuliefern."

Stellenmarkt
  1. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Für EA Sports ist die Einstellung des auf der E3 2012 angekündigten Titels auch deswegen eine Blamage, weil der Publisher vor rund zwei Jahren schon einmal ein Basketballspiel gestoppt hat. NBA Elite 11 wurde erst verschoben und dann kurz vor der Veröffentlichung eingestellt; lediglich eine Version für iOS kam im November 2010 auf den Markt.

Basketballfans sitzen trotzdem nicht auf dem Trockenen: Am 5. Oktober 2012 veröffentlicht EA-Konkurrent 2K Games den nächsten Teil seiner in den vergangenen Jahren sehr guten hauseigenen Serie, die heuer den Titel NBA 2K13 trägt und für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheint.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Luke321 30. Sep 2012

Da scheint Fifa dann wohl die Ausnahme zu sein ^^

MonMonthma 30. Sep 2012

Bedeutung a) dieses Jahr, in diesem Jahr b) in der gegenwärtigen Zeit, heutzutage...

Analysator 30. Sep 2012

Er hat ja Recht.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /