Abo
  • Services:

EA Sports: Krassere Kämpfe in NHL 14

Auf der Boxserie Fight Night basiert die Technologie, mit der Spieler in NHL 14 künftig auf dem Eis zuschlagen können. Die nächste Ausgabe der Hockeysimulation setzt auf Tempo und Aggressionen - und erscheint noch nicht für die nächste Konsolengeneration.

Artikel veröffentlicht am ,
NHL 14
NHL 14 (Bild: EA Sports)

Parallel zur laufenden Finalserie der Deutschen Eishockeyliga hat EA Sports erste Details zu NHL 14 bekanntgegeben. Demnach sollen neue Features die Aggressivität, das Tempo und die Kreativität des Eishockeys noch präziser abbilden. Das Sportspiel soll am 12. September 2013 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Ab dem 22. April 2013 können Fans auf der offiziellen Webseite über das diesjährige Covermotiv abstimmen.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Fürth, Zirndorf bei Nürnberg
  2. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)

Eine der Neuerungen nennt sich Enforcer Engine. Die Technologie stammt aus der Fight-Night-Reihe und bringt NHL 14 die Darstellung von Faustkämpfen in der Third-Person-Perspektive. "Alle menschlichen und computergesteuerten Spieler auf dem Eis werden während des gesamten Kampfes - von dem Moment, in dem sie die Handschuhe abstreifen, bis zu ihrer Verbannung auf die Strafbank - ohne Unterbrechung von der Kamera eingefangen", erklärt Electronic Arts. Diese Technologie soll erstmals in der Reihe bei der Spielergröße und -stärke differenzieren und eine neue "Rempel-Mechanik" bieten.

Auch Kollisionen sollen echter wirken: In NHL 14 kommt die Player Impact Engine aus Fifa zum Einsatz. Mit Hilfe eines neuen Steuerungsschemas für den linken Stick sollen spielentscheidende Checks noch einfacher und effizienter durchzuführen sein. Die zweite Generation des True Performance Skating soll mit Direkt-Dekes zudem ein deutlich realistischeres Spielerlebnis bieten. Darüber hinaus können Fans der Reihe in einer brandneuen Version des Be-a-Pro-Karriere-Modus mit dem Live-the-Life-Feature nicht nur auf, sondern auch neben dem Eis in die Rolle eines NHL-Spielers schlüpfen.

In Sachen Onlineunterstützung erweitert NHL 14 die Modi Hockey Ultimate Team und EA Sports Hockey League um ein eigenes Auf- und Abstiegssystem. Gewinnen die Spieler ihre Partien, steigen sie in die nächsthöhere Division auf und treten fortan gegen schwierigere Gegner an. Wenn sie verlieren, steigen sie mit ihrem Team früher oder später wieder ab. Die Fortschritte der Teams sollen sich über mehrere Saisons verfolgen lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten

ihlonline 20. Aug 2013

Servus, wir haben die IHL - Interactive Hockey League - um eine Liga zu spielen, die...

KleinerWolf 17. Apr 2013

Einfach mal danach googeln. Seine Karriere durch einen Kampf zu beenden ist Unnötig.

MegaTefyt 16. Apr 2013

Das sieht man schon deutlich. Interessant wird doch da erst ein NHL 15, welches dann für...

MegaTefyt 16. Apr 2013

Einmal pro Jahr halt, bei NHL meistens Mitte September. :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /