Abo
  • IT-Karriere:

EA Sports: Fifa 16 bietet Frauenfußball

Zwölf Frauen-Fußballnationalteams sind die auffälligste Neuerung, die Fifa 16 bieten wird. Unter anderen darf die deutsche Mannschaft antreten - allerdings nicht gegen Herren.

Artikel veröffentlicht am ,
Fifa 16
Fifa 16 (Bild: EA Sports)

Bislang konnten Spieler von Fifa nur mit den bekannten männlichen Fußballern kicken, jetzt kündigt EA Sports erstmals Frauenteams an. In Fifa 16 sind zwölf Nationalmannschaften enthalten: Neben Deutschland treten Australien, Brasilien, China, England, Frankreich, Italien, Kanada, Mexiko, Schweden, Spanien und die USA an. Ausgerechnet der amtierende Weltmeister Japan fehlt.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Die Athletinnen treten in einer Reihe von Spielmodi an, darunter Kick-off und Online-Freundschaftsspiele. Allerdings nicht im sonst beliebten Ultimate Team - dafür reicht offenbar die Anzahl der Spielerinnen noch nicht aus. Auch Matches gegen männliche Mannschaften sind laut Hersteller vorerst keine geplant.

EA Sports hat eng mit einigen der Teams zusammengearbeitet, insbesondere mit dem der USA. Vier Spielerinnen standen in langen Motion-Capture-Sessions Modell für sich und ihre Kolleginnen, nämlich Sydney Leroux, Abby Wambach, Alex Morgan und Megan Rapinoe. Außerdem sind die Entwickler zu vielen Fußballspielen in aller Welt gereist, um die Gesichter der dort antretenden Athletinnen zu scannen. Sie sollen möglichst detailgetreu im Spiel auftauchen.

Fifa 16 soll für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen, sowie mit anderen Inhalten und Funktionen auf Playstation 3 und Xbox 360 - aber auch dort treten die Frauen an. Mitte Juni 2015 will der Hersteller der Spielemesse E3 weitere Details vorstellen. Hierzulande soll Fifa 16 am 24. September 2015 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 7,99€
  4. (-71%) 11,50€

JensM 31. Jul 2015

Sorry 2 Monate zu spät, aber eine Korrektur falls es nochmal irgendwer liest. In Fifa97...

Janquar 03. Jun 2015

Die Mannschaft. Wortart: Substantiv, feminin Noch fragen?

Janquar 03. Jun 2015

Wo ist das Problem, wenn es Frauen und Männer zur Auswahl gibt? In jedem guten...

HMWLBkraut 29. Mai 2015

Nein ist es nicht, und ich spiele da :D Die Schauspieler sind da und in jeder...

Wessii 29. Mai 2015

60-70¤ ist mir die Erweiterung aber wert. Ich will mir nicht vorstellen wie lange ich...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /