EA-Hack: Tipps für Ihr eigenes Fifa!

EA wurde um 780 GByte an Code und Daten beklaut - unter anderem Fifa 21. Eine Ideensammlung für die Weiterverwertung.

Eine Glosse von und veröffentlicht am
Anmut und perfekte Ballbeherrschung - so könnte Ihre eigene Version von Fifa 21 aussehen.
Anmut und perfekte Ballbeherrschung - so könnte Ihre eigene Version von Fifa 21 aussehen. (Bild: Pixabay/Montage: Golem.de/Pixabay-Lizenz)

Fifa 21, die Frostbite-Engine, der Matchmaking-Server, dazu proprietäre Frameworks und SDKs: EA wurde jüngst durch einen Hack um insgesamt 780 GByte an Daten erleichtert. Die Hacker wollen den Code verkaufen - gerade bei Fifa gibt es viele interessante Weiterverwertungsmöglichkeiten. Denn wenn EA Milliarden mit Glücksspiel scheffelt, können Sie das sicher auch! Hier ist die (nicht ganz ernst gemeinte) Ideensammlung von Golem.de.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


    •  /