• IT-Karriere:
  • Services:

E3-Tagesrückblick im Video: Welcher Shooter darf's denn sein?

Ein Titanfall 2 mit Kampagne, ein Trainer mit Kontoauszügen: Auf Pressekonferenzen haben Electronic Arts und Bethesda neue Spiele gezeigt - und für Gesprächsstoff gesorgt. Im Tagesrückblick diskutieren wir die besten und blödesten Momente der Veranstaltungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2016
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2016 (Bild: Golem.de)

Der erste Tag der Spielemesse E3 ist geschafft - jedenfalls für usn, denn eigentlich beginnt die Spielemesse erst am Dienstag. Auf ihren Pressekonferenzen haben Electronic Arts und Bethesda allerdings schon einen Ausblick auf ihre Pläne für die nächsten Monate gewährt. Und da kommt einiges auf Spieler zu: Der Klassiker Quake feiert seine Wiederauferstehung, Fifa 17 bietet eine Kampagne mit vier Startrainern, Titanfall 2 bringt eine Kampagne, die ganz bestimmt, so EA mehrfach, offline spielbar ist.

Über dies und mehr diskutieren Michael Wieczorek und Peter Steinlechner im Tagesrückblick ausführlich - mitten in Los Angeles, wo auch ein Großteil der Pressekonferenzen und die E3 selbst stattfinden. Besonderer Dank gilt einem Wachmann, der uns trotz seiner Zweifel, ob wir da denn überhaupt drehen dürfen, dann doch in Ruhe gelassen hat. Wie immer freuen wir uns über Kommentare unserer Leser zu unseren Messe-Highlights!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

KuHnYx 15. Jun 2016

Wie wäre es mit Counter Strike: Global Offensive, ist günstig, keine DLC, Skillbasiert...


Folgen Sie uns
       


    •  /