Abo
  • Services:

E3-Tagesrückblick im Video: Sind alle Open-World-Spiele irgendwie gleich?

Was hat das neue Zelda mit Horizon Zero Dawn gemein? Ganz schön viel. Aber dann auch wieder erstaunlich wenig, finden unsere wackeren E3-Redakteure im Gespräch.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2016
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2016 (Bild: Golem.de)

Die Hauptfigur Link aus dem nächsten Zelda kann etwas, was andere Figuren in Open-World-Spielen nicht können: auf ihr Schild springen und dann wie auf einem Skateboard einen Hügel hinunterrutschen. Über derlei Unterschiede, aber auch über viel wichtigere sowie über die vielleicht unvermeidbaren Gemeinsamkeiten von Open-World-Games sprechen Michael Wieczorek und Peter Steinlechner in ihrem dritten Tagesrückblick.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Während Michael gerade das neuste The Legend of Zelda angespielt hat (ein Bericht folgt noch), steht Peter unter dem Eindruck einer längeren Session Horizon Zero Dawn. Auf den ersten Blick ein ganz andersartiger Titel - trotzdem gibt es Gemeinsamkeiten.

Der erste offizielle Messetag auf der E3 hatte aber noch mehr zu bieten: beispielsweise das schick in Szene gesetzte Mafia 3. Was die Redakteure sonst noch bewegt hat, sehen Sie im Video - und wir freuen uns wie immer auf gute Diskussionen im Forum.

Bereits über die vorhergehenden zwei Tage haben Peter und Michael von der E3 berichtet, die entsprechenden Tagesrückblicke finden sich unten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,37€
  2. 47,99€
  3. 33,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Pete Sabacker 19. Jun 2016

Mit dem komm ich zum Beispiel kaum auf einen Nenner. Zu viele belanglose Dialoge, wenige...

TarikVaineTree 15. Jun 2016

Ich muss das relativieren, denn so negativ hab ich's gar nicht gemeint. Auch ich sah...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /