Abo
  • IT-Karriere:

E3-Tagesrückblick im Video: Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger

Das ungewöhnliche Actionspiel For Honor und Dinosaurier von Crytek als Virtual-Reality-Abenteuer: Das sind einige der Herausforderungen, denen sich die Golem.de-Redaktion auf der Spielemesse E3 stellen musste.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2015
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2015 (Bild: Golem.de)

An dieser Stelle wollen wir auf die besonderen Herausforderungen eingehen, denen sich Redakteure im Gaming-Bereich stellen müssen, besonders auf einer Messe wie der E3: Am Vorabend erst hatte Peter Steinlechner sich mit dem Multiplayermodus des futuristischen Halo 5 beschäftigt. Nur ein paar Stunden später ging er dann als Hitman auf Jagd.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Und nur wenige Minuten später galt es dann, ohne lange Einarbeitung im Fantasy-Mittelalter von For Honor mit Schwert und dicker Rüstung andere Multiplayer-Ritter zu verhauen - ohne sich vor den Branchenkollegen und den Entwicklern allzu sehr zu blamieren.

Ähnlich erging es Michael Wieczorek, der sich dank der neuen verfügbaren Version eines Oculus Rift mit hungrigen Dinosauriern sowie den Feinheiten der ungewohnten VR-Steuerung gleichzeitig auseinandersetzten musste.

Die beiden haben ihre Aufgaben bewältigt, sich fleißig und trotz all der Anstrengung noch mit Begeisterung vor die Kamera gestellt, um von ihrem Messetag zu berichten und dabei ein ebenso vorläufiges wie persönliches Fazit von der weltgrößten Spielemesse zu ziehen. Hier auch die Videorückblicke der ersten beiden Messetage:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-75%) 9,99€

Menplant 19. Jun 2015

Mehr fällt dir zu meinem Kommentar nicht ein, geh woanders flamen. Sowohl die Gamescom...

Pixelz 18. Jun 2015

Ändere deinen useragent auf android tablets oder handy, da kommt auch keine werbung.


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /