Abo
  • Services:

E3-Tagesrückblick im Video: Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger

Das ungewöhnliche Actionspiel For Honor und Dinosaurier von Crytek als Virtual-Reality-Abenteuer: Das sind einige der Herausforderungen, denen sich die Golem.de-Redaktion auf der Spielemesse E3 stellen musste.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2015
Peter Steinlechner und Michael Wieczorek auf der E3 2015 (Bild: Golem.de)

An dieser Stelle wollen wir auf die besonderen Herausforderungen eingehen, denen sich Redakteure im Gaming-Bereich stellen müssen, besonders auf einer Messe wie der E3: Am Vorabend erst hatte Peter Steinlechner sich mit dem Multiplayermodus des futuristischen Halo 5 beschäftigt. Nur ein paar Stunden später ging er dann als Hitman auf Jagd.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. Paradigma Software GmbH, Berlin, München

Und nur wenige Minuten später galt es dann, ohne lange Einarbeitung im Fantasy-Mittelalter von For Honor mit Schwert und dicker Rüstung andere Multiplayer-Ritter zu verhauen - ohne sich vor den Branchenkollegen und den Entwicklern allzu sehr zu blamieren.

Ähnlich erging es Michael Wieczorek, der sich dank der neuen verfügbaren Version eines Oculus Rift mit hungrigen Dinosauriern sowie den Feinheiten der ungewohnten VR-Steuerung gleichzeitig auseinandersetzten musste.

Die beiden haben ihre Aufgaben bewältigt, sich fleißig und trotz all der Anstrengung noch mit Begeisterung vor die Kamera gestellt, um von ihrem Messetag zu berichten und dabei ein ebenso vorläufiges wie persönliches Fazit von der weltgrößten Spielemesse zu ziehen. Hier auch die Videorückblicke der ersten beiden Messetage:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€

Menplant 19. Jun 2015

Mehr fällt dir zu meinem Kommentar nicht ein, geh woanders flamen. Sowohl die Gamescom...

Pixelz 18. Jun 2015

Ändere deinen useragent auf android tablets oder handy, da kommt auch keine werbung.


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /