Abo
  • Services:

E-Sports TV: ESL kündigt 24/7-E-Sport-Sender an

Rund um die Uhr nichts als E-Sport: Die ESL will noch im Mai 2016 einen eigenen TV-Sender eröffnen, der ausschließlich über Turniere der ESL und der Dreamhack sowie generell über virtuelle Computerspiele-Wettbewerbe berichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
ESL-Veranstaltung in Manila
ESL-Veranstaltung in Manila (Bild: ESL)

Die ESL kündigt den - nach eigenen Angaben - ersten 24-Stunden-Sender an, der ausschließlich über E-Sport berichtet. Noch im Mai 2016 soll er unter dem Namen E-Sports TV mit Übertragungen von Turnieren und sonstigen Wettbewerben den Betrieb aufnehmen. Im Fokus stehen dabei die Veranstaltungen der ESL und der Dreamhack.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

E-Sports TV soll unter anderem die ESL One, die Intel Extreme Masters und die Wettbewerbe der ESL Pro League zeigen. Dazu sollen kleinere, regionale Veranstaltungen aller Art kommen.

Sowohl ESL als auch Dreamhack gehören zum schwedischen Medienkonzern Modern Times Group (MTG). Der kümmert sich um die Verbreitung von E-Sports TV über seine Viasat-Satellitenplattform, zunächst in Skandinavien und dem Baltikum.

Laut ESL befinde man sich bereits in Verhandlungen mit weiteren Sendern in aller Welt, um das Programm auch dort verfügbar zu machen. Die Partnerschaften mit Twitch, Azubu, Hitbox und Yahoo sollen unverändert fortgeführt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  3. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  4. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...

Sharkuu 30. Apr 2016

ja wenn einen die reinen spielestreams nicht so interessieren, dann muss man schon in den...

Dwalinn 29. Apr 2016

das liegt an der Auswahl, gibt nunmal mehr Englisch sprechende. hatte aber auch schon...

Hoerli 28. Apr 2016

Ich putz hier nur ... ;) Wir räumen das Internet auf. Sorgen dafür, dass die, die...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /