Abo
  • IT-Karriere:

E-Sport: Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben

Vielen E-Sport-Fans war Geoff "Incontrol" Robinson als lebhafter Starcraft-2-Kommentator mit sarkastischem Humor bekannt. Er ist im Alter von 33 Jahren überraschend gestorben. Die Community und Fans können das teilweise noch gar nicht fassen.

Artikel veröffentlicht am ,
En Taro Adun, Incontrol
En Taro Adun, Incontrol (Bild: Christian Petersen/Getty Images)

­Der ehemalige Starcraft-2-Kommentator und Protoss-Spieler Geoff Robinson alias Incontrol ist im Alter von 33 gestorben. Auf Twitter trauern Fans um ihn. Auf seinem Kanal heißt es: "Mit immenser Trauer verkünden wir Geoffs unerwarteten Tod durch plötzliche Krankheit am Sonntag".

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Auf diesen Post antworteten einige Nutzer: "Das ist nicht lustig, hört auf damit!" oder "Bitte Gott, sag mir einer, dass das nicht wahr ist!". Derweil ruft die Community zu Spenden an das Tierheim Southern California Bulldog Rescue auf - eine Einrichtung, die Incontrol selbst liebgewonnen hatte.

Incontrol war Starcraft-2-Fans als aktiver professioneller Kommentator bekannt, der seine Spielesessions mit einem sarkastischen Humor untermauerte. Zuletzt war er unter anderem als Shoutcaster für das Blizzard Event WCS Challenger neben Kollegen wie Nathan "Nathanias" Lawrence, Ravi "Feardragon" Pareek und Kevin "Rotterdam" van der Kooi zu sehen.

Er war einer von wenigen Kommentatoren, die sich in der E-Sport-Szene und speziell in Starcraft etabliert hatten. "Geoff war ein absolutes Fundament in Starcraft und von vielen wirklich geliebt", schreibt Victor Goossens auf Twitter.

Streamer, Pro-Gamer und Talkshowmoderator

Vor seiner Karriere als hauptberuflicher Kommentator war Incontrol als Starcraft-2-Pro-Gamer unterwegs. Mit seiner Lieblingsrasse Protoss erkämpfte sich der 33-Jährige Preisgelder in Höhe von etwa 5.000 US-Dollar. Zuletzt streamte er neben seiner Kommentatorrolle auf Twitch Let's-Plays von Strategiespielen und anderen Genres und moderierte die Starcraft-2-Talkrunde The Pylon Show.

Bereits zum letzten größeren Turnier außerhalb Südkoreas, der WCS Summer, war Incontrol nicht mehr als Kommentator zu sehen, was angesichts seiner Präsenz in vielen vergangenen Events ungewöhnlich war. Möglicherweise hatte er im Vorfeld bereits mit Krankheitsproblemen zu kämpfen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)

MickeyKay 24. Jul 2019

Nö, hab's schon richtig verstanden. Der Teaser war aber einfach nur falsch. Wollte...

Gaius Baltar 23. Jul 2019

TotalBiscuit? Oh man, das hab ich ja gar nicht mitbekommen. :/ Und auch noch so jung...

patrickbaber 23. Jul 2019

Herzlich gelacht. Vielen Dank für diesen Clip!

sk29cs 22. Jul 2019

Ohne euch wäre das wohl möglich völlig an mir vorbei gegangen. R.I.P. Geoff "iNcontroL...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /