• IT-Karriere:
  • Services:

E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nissan arbeitet an Konzepten für Gaming-Stühle.
Nissan arbeitet an Konzepten für Gaming-Stühle. (Bild: Nissan)

Der Automobilhersteller Nissan will mit mehreren E-Sports-Teams kooperieren und eigene Gaming-Stühle bauen, deren Aussehen von existierenden Fahrzeugen des Herstellers inspiriert wurde. Es soll einen Stuhl mit dem Interieur des Nissan Leaf und ein weiteres Produkt in Anlehnung an den Nissan Armada geben. Auch der Sitz des Nissan GT-R Nismo wird als Gaming-Stuhl geplant. Zu den Kooperationspartnern gehören E-Sports-Organisationen wie Optic Gaming und Faze Clan, die ihrerseits Teams in Titeln wie Dota 2 und Counter-Strike: Global Offensive stellen. Das berichtet das Techmagazin Cnet.

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg

Wie viele andere Gaming-Stühle erinnern die Konzepte an Rennwagen- oder Cockpitsitze. Eine Konzeptzeichnung des Nissan-Leaf-Stuhls zeigt graue Polster mit blauen Akzenten und einem prominenten Nissan-Logo an der Kopfstütze. Außerdem ist eine Beinauflage integriert, auf die sich Spieler auflehnen können. Der Stuhl soll einen integrierten USB-Port verwenden, der Peripheriegeräte laden können soll. Es ist nicht klar, ob der Stuhl dann mit einem Kabel an den PC angeschlossen werden müsste. Das wäre zumindest unpraktisch.

Eventuell für immer ein Konzept

Der Stuhl des Nissa GT-R Nismo sieht kantiger und durch die orange-schwarze Farbe aggressiver aus. In den nach vorn gewölbten Kopfstützen sind Lautsprecher integriert. Teile des Stuhls sind zudem aus Carbonfaser und Echtleder konstruiert. Der Rollstand besteht aus Aluminium. Der braune Sitz des Nissan-Armada-Stuhls integriert eine Sitzheizung und -kühlung. Der Bezug besteht aus schwarzem und braunem Leder.

  • Nissan-Gaming-Stuhl (Bild: Nissan)
  • Nissan-Gaming-Stuhl (Bild: Nissan)
  • Nissan-Gaming-Stuhl (Bild: Nissan)
Nissan-Gaming-Stuhl (Bild: Nissan)

Bisher steht nicht fest, wann und zu welchem Preis Nissan seine noch konzeptionellen Stühle verkaufen will. Wahrscheinlich ist, dass diese - wenn überhaupt - zuerst auf E-Sports-Turnieren auftauchen, um dort prominent gesehen zu werden. Es könnte sogar sein, dass sie überhaupt nicht erscheinen. Der Hersteller beobachtet allerdings das öffentliche Interesse an den Stühlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Dwalinn 17. Sep 2019 / Themenstart

Also ich bin ja eher Fan von schlichten Bürostühlen und mag Stoff auch lieber als...

DWolf 17. Sep 2019 / Themenstart

2 Jahre Needforseat maxnomic. Polster sind einwandfrei, nichts durchgesessen, keine...

wo.ist.der... 17. Sep 2019 / Themenstart

Wenn man 900¤ in einen anständigen Bürostuhl steckt, hat man wesentlich mehr davon.

serra.avatar 16. Sep 2019 / Themenstart

naja für ein 5.1 System am PC Konsole etc. wären die REar schon passend im Stuhl...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /