• IT-Karriere:
  • Services:

E-Sports: ESL schließt Team Youporn aus

Die von Youporn gesponserte E-Sports-Mannschaft Team YP darf nicht an Turnieren der ESL teilnehmen - das hat der Veranstalter mit Verweis unter anderem auf Werbepartner beschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Mitglieder des Teams YP
Die Mitglieder des Teams YP (Bild: Youporn)

Die spanischstämmige E-Sports-Mannschaft Team YP darf nicht an Veranstaltungen der Electronic Sports League (ESL) teilnehmen. Das hat der Veranstalter ESL bekanntgegeben. Hintergrund: Das Kürzel "YP" steht für Youporn - der Pornoanbieter ist seit Ende 2014 der Hauptsponsor der Cyberathleten.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die ESL begründet die Sperre damit, dass das Bewerben von Pornografie verboten sei in den Märkten, in denen man aktiv sei. Außerdem gebe es in den Verträgen mit Werbepartnern klare Richtlinien: "keine Drogen, kein Alkohol, keine Pornografie", so das Unternehmen gegenüber Gamespot.com.

Team YP bemüht sich schon seit längeren um eine gewisse Distanz zu Youporn. Etwa durch den abgekürzten Namen, aber auch durch einen Verzicht auf Verlinkungen der entsprechenden Webseiten. Der ESL sind diese Maßnahmen bislang offenbar nicht weit genug gegangen. Die Mannschaft protestiert auf Twitter mit dem Hashtag #FreeTeamYP gegen die Sperre.

Kernkompetenz von Team YP ist Dota 2, allerdings tritt es auch in League of Legends, Call of Duty: Advanced Warfare und Hearthstone an. Wie viel Youporn für die Partnerschaft bezahlt, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

Elgareth 26. Apr 2016

Dabei gehts ja nicht um die Grenze, sondern den Bereich die sie ausgrenzt. Insgesamt...

mimimi 26. Apr 2016

oder? Kann ein Team sich von seinem Sponsor distanzieren?

plutoniumsulfat 26. Apr 2016

+1

kendon 26. Apr 2016

Nach der Definition wäre zu schnelles Fahren mit Mord gleichgestellt.

RicoBrassers 26. Apr 2016

Verdammt, meine Initialen sind "RB" >_<


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

    •  /