Coronakrise: Fortnite World Cup und The International fallen aus

Valve verschiebt das Dota-2-Turnier auf 2021, bei Epic Games wird der Fortnite World Cup komplett abgesagt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kyle "Bugha" Giersdorf, der Solo-Sieger des Fortnite World Cup 2019
Kyle "Bugha" Giersdorf, der Solo-Sieger des Fortnite World Cup 2019 (Bild: Mike Stobe/Getty Images)

Zwei der weltweit größten E-Sport-Turniere werden in diesem Jahr nicht stattfinden: Laut Valve wird The International für Dota 2 wahrscheinlich auf 2021 verschoben, den Fortnite World Cup 2020 lässt der Veranstalter Epic Games ausfallen. Hintergrund ist die weltweite Corona-Pandemie.

Im vergangenen Jahr gab es bei The International rund 34 Millionen US-Dollar zu gewinnen, den Sieg holte OG vor Team Liquid. Beim Fortnite World Cup 2019 erhielt mit Kyle "Bugha" Giersdorf ein 16-jähriger Spieler das Preisgeld von 3 Millionen US-Dollar im Solo-Wettbewerb. Die Duo-Matches entschieden David "Aqua" W. und Emil "Nyhrox" Bergquist Pedersen für sich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


svnshadow 04. Mai 2020

also DIE sportarten die PERFEKT dafür sind das man sie Online zockt.... werden wegen...

Untrolla 01. Mai 2020

Kwt

ms (Golem.de) 01. Mai 2020

WC3 ist Blizzard ^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Amazons E-Book-Reader: Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe
    Amazons E-Book-Reader
    Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe

    Amazon streicht in Kürze auf fünf älteren Kindle-Modellen alle Funktionen, die mit Amazons E-Book-Store zusammenhängen.

  3. Einrichtungshäuser: Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein
    Einrichtungshäuser
    Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein

    Mit der Ikea-App können Kunden mit ihrem Smartphone in den Läden die Produkte einscannen und bargeldlos bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger [Werbung]
    •  /