• IT-Karriere:
  • Services:

Wie viel verdient man im E-Sport?

"Im Moment ist E-Sport noch viel Learning by Doing," sagt Fischer. Profis, die auf die Trainerseite wechselten, gebe es kaum: "Viele Spieler sind noch zu jung zum Aufhören." Ähnlich ist es mit ehemaligen Trainern, die als Ausbilder dienen könnten. Fischer selbst engagiert sich als Berater der Akademie für die Weiterentwicklung der Ausbildung, schränkt aber ein: "Ich kann dabei nicht alles preisgeben, was ich mir in etwa sechs Jahren erarbeitet habe."

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Telio Management GmbH, Hamburg

Noch immer ist E-Sport hierzulande weniger anerkannt als in den USA, Asien oder Skandinavien, wo den Coaches zunehmend auch Ärzte, Physiotherapeuten und Bioexperten zur Seite stehen, um etwa die wichtige Hand-Auge-Koordination zu pflegen. "Der Nachwuchs besteht seit Jahren aus Jugendlichen, die allein von zu Hause spielen", sagt Fischer, der sich mehr Vereine wünscht.

Mal ein Topteam in China oder Korea zu trainieren, strebt er trotzdem nicht an. "Lieber wirke ich an der Professionalisierung in Deutschland mit." Und lieber will er, dass möglichst viele aus seinem Team mal in die höchste europäische Liga LEC aufsteigen.

Wie viel Geld dort verdient werden kann, lässt sich pauschal schwer beziffern. Dem Wirtschaftsmagazin Forbes zufolge lagen die Spielergehälter in der nordamerikanischen LCS 2018 im Durchschnitt bei 320.000 US-Dollar pro Jahr.

Von solchen Summen sind Trainer einer deutschen Liga indes weit entfernt. Das Gehalt eines LoL-Coaches, der in Deutschland auf dem Level des BIG-Teams spielt, beziffert BIG-CCO und Creative Director Philipp Neubauer inklusive Preisgeldern auf etwa den deutschen Durchschnittsbruttolohn für einen Vollzeitjob - der laut Statistischem Bundesamt 2018 im Schnitt bei 3.880 Euro im Monat lag. Damit dürfte sich für Fischer seit Beginn seiner Karriere bereits einiges geändert haben: Zu Beginn, sagt er, "habe ich am Ende des Monats einen Umschlag mit 650 Euro bekommen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Dem Trainer gehts um Taktik
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Serenity 22. Aug 2019

Ich schau auch lieber eine SC2 Match als ein Fechtturnier, auch wenn ich beides nicht...

Raenef 19. Aug 2019

pro-liga (nicht euronics und co) 2018: https://www.summoners-inn.de/de/news/66429-romain...


Folgen Sie uns
       


    •  /