Abo
  • Services:
Anzeige
Jona Schmitt erkklärt uns in League of Legends eine Taktik.
Jona Schmitt erkklärt uns in League of Legends eine Taktik. (Bild: Bild: Fluendo / Screenshot: Golem.de)

E-Sport: "Psychologie und Physiotherapie gehören zum Training"

Jona Schmitt erkklärt uns in League of Legends eine Taktik.
Jona Schmitt erkklärt uns in League of Legends eine Taktik. (Bild: Bild: Fluendo / Screenshot: Golem.de)

Egal ob in der nächsten Saison bei Dota 2 oder bei League of Legends: Die Preisgelder im E-Sport wachsen - der Konkurrenzdruck aber auch. Golem.de hat mit dem Kommentator und ehemaligen Profispieler Jona Schmitt darüber gesprochen, wie sich die Athleten auf die Turniere vorbereiten.

"Die rote Linie zeigt den Abstand zwischen den beiden Champions - das ist der Idealzustand. Entlang der gelben Linien müssen wir uns bewegen, um den Abstand aufrecht zu erhalten, also entweder nach schräg oben oder unten", erklärt uns Jona 'just Johnny' Schmitt. Der ehemalige League-of-Legends-Profi und jetzige Kommentator (u.a. Sport 1) erklärt anhand eines einfachen Beispiels, auf welche Art E-Sportler mit Werkzeugen wie Rift Analyst fortgeschrittene Taktiken lernen und sich im Training auf die Herausforderungen bei Turnieren vorbereiten.

Anzeige

Ohne professionelle Trainingsmethoden geht schon länger nichts mehr im E-Sport. Die Spieler müssen sich akribisch vorbereiten, um im Kampf um Preisgelder und die Gunst des Publikums vorne mit dabei zu sein. Gerade erst hat Valve seine Pläne für die nächste Saison von Dota 2 bekanntgegeben. Die Mischung aus Major- und Minor-Turnieren dürfte eher noch anspruchsvoller werden. In anderen Disziplinen wie Counter-Strike oder League of Legends geht es genauso hart zu.

Videoanalysen seien dabei längst ein wichtiges Element geworden, sagt Schmitt. League of Legends hat seit ein paar Monaten ein eingebautes Werkzeug für Mitschnitte, Software wie Rift Analyst kann aber mehr. Nach dem Aufzeichnen lässt sich das Video über die offizielle API mit der Datenbank des Spiels verknüpfen. Dadurch hat man in der Timeline die Möglichkeit, direkt zu besonderen Vorgängen in der Partie zu springen - etwa an die Stelle, an der ein Champion getötet oder ein Drache angriffen wurde.

Diese Kämpfe kann man sich dann im Detail anschauen und zusammen mit anderen Spielern überlegen, welche alternative Taktik besser funktioniert hätte. Interessant ist das laut Jona "Johnny" Schmitt vor allem für ambitionierte Halbprofis, die etwa mit einer Karriere im E-Sport liebäugeln und die sich im Onlinecoaching das dazu nötige Knowhow aneignen wollen. "Sie können so lernen, welche individuellen Fehler sie gemacht haben", so Schmitt.

Wer bereits Profi ist, hat meist andere Möglichkeiten - und eine andere Problemstellung. "Ein Profi weiß sofort, welchen individuellen Fehler er gerade gemacht hat", sagt er uns. "Ihm geht es vor allem darum, seine Taktik zu verbessern." Die Spieler bereiten sich normalerweise in sogenannten Gaming-Häusern mit ihren Trainern auf die Turniere vor, erzählt Jona Schmitt.

Professionelles Datenmanagement ist Pflicht 

eye home zur Startseite
lottikarotti 07. Jul 2017

Ich denke die meisten Zuschauer leben auch vor Ort oder zumindest im Land. Jab, beim Fu...

lottikarotti 07. Jul 2017

Wieso? Seit es eSport gibt spricht man von "Pro Gamer" und hin und wieder mal von "Pro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  4. B. Braun Melsungen AG, Melsungen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  2. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  3. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  4. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  5. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  6. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  7. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  8. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  9. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  10. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    RaZZE | 11:24

  2. Re: Quatsch?

    SanderK | 11:24

  3. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 11:23

  4. Re: Anwendungsbeispiel Leistungsschwaches...

    nille02 | 11:23

  5. Re: Wenn Elon Musk, Microsoft-Gründer Bill Gates...

    Stefan Grotz | 11:23


  1. 11:34

  2. 11:20

  3. 11:05

  4. 10:50

  5. 10:35

  6. 10:26

  7. 08:53

  8. 08:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel