Abo
  • IT-Karriere:

E-Sport: Mercedes-Benz und FC Köln investieren in SK Gaming

Unter dem Namen Schröt Kommando wurde das heute als SK Gaming bekannte E-Sport-Team gegründet, jetzt hat es neue Anteilseigener aus der Mitte der Gesellschaft: Mercedes-Benz und der 1. FC Köln investieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes-Benz ist nicht nur Sponsor, sondern Anteilseigener an SK Gaming.
Mercedes-Benz ist nicht nur Sponsor, sondern Anteilseigener an SK Gaming. (Bild: Daimler)

Das aus Oberhausen stammende E-Sport-Team SK Gaming hat neue Anteilseigner. Gleichzeitig haben sowohl der Autohersteller Mercedes-Benz als auch der 1. FC Köln in das Unternehmen investiert. Auffällig ist vor allem die Beteiligung von Mercedes-Benz - immerhin hat der Konzern bis Mitte 2017 noch die Fußball-Nationalmannschaft gesponsert. Die Hinwendung zum E-Sport mag da überraschend anmuten. Allerdings engagiert sich Mercedes-Benz schon länger in dem Bereich, noch bis Ende 2020 etwa läuft ein millionenschwerer Sponsoringvertrag mit dem Veranstalter Electronic Sports League (ESL).

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. Haufe Group, Freiburg

Informationen zu den finanziellen Details der Transaktionen und zur Höhe der jeweiligen Beteiligung liegen nicht vor. Auch ist unklar, ob weiterhin die Firma Esforce die Mehrheitsrechte an SK Gaming hält. Die Holding des russischen Milliardärs Alischer Burchanowitsch Usmanow hatte 2016 in das Team investiert - Esforce ist auf Beteiligungen an E-Sport-Firmen spezialisiert.

Für Mercedes-Benz ist E-Sport vor allem interessant, weil damit neue Zielgruppen erreicht werden. "Wir sind fasziniert von der Begeisterung der jungen und digitalen Generation für das professionelle Gaming, als auch von der neuen Form des Medienkonsums und der Kommunikation in der Fangemeinde", sagte Bettina Fetzer, die in leitender Funktion in der Marketingabteilung der Firma arbeitet.

Der 1. FC Köln wiederum ist der erste Bundesligaclub, der sich an einem E-Sport-Team beteiligt. Die Kölner dürften wissen, was sie für ihr Geld bekommen: Sie arbeiten schon länger mit SK Gaming zusammen. "Das Engagement im E-Sport ist Teil der Digitalisierungsstrategie des 1. FC Köln, mit der sich der FC den veränderten Ansprüchen seiner Fans sowie neuen, jungen Zielgruppen öffnen will - mit dem Ziel, die Basis des FC nachhaltig zu stärken", heißt es in der Pressemitteilung.

SK Gaming beschäftigt laut seiner Webseite derzeit Mannschaften für Clash Royale, Fifa, League of Legends und Smite sowie einen Spieler für Hearthstone. Insgesamt stehen momentan 22 Profis aus aller Welt unter Vertrag. Gegründet und bekannt wurde das Team ab 1997 zuerst unter dem Namen Schröt Kommando und dann später als Schroet Kommando, ursprünglich als Quake-Clan.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. 344,00€

Kreuzbandriss 16. Jan 2019

Na Prima.. deshalb gibt es auch SO4 Esports und und Wolfsburg esports. Das im Beitrag...

Sharkuu 16. Jan 2019

das hat wenig bis gar nix mit esport zu tun, selbst twitch würde ich dafür nicht...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /