Abo
  • Services:

Spannende Duelle

Die Stimmung unter den Fans war am ersten Tag sehr gut. Gejubelt wurde mindestens so laut wie beim Fußball - selbst wenn nicht die Lieblingsmannschaft spielte. Besonders stark angefeuert wurde das deutsche Team Mousesports beim Spiel gegen Invictus Gaming - in Frankfurt genießt der deutsche Clan einen kleinen Heimvorteil. Nachdem das erste Spiel verloren und das zweite Spiel gewonnen war, entwickelte sich im dritten Spiel ein spannendes Duell, das Mousesports aber verlor.

  • Die E-Sportler bei der ESL-One in Frankfurt. (Bild: ESL)
  • Die E-Sportler bei der ESL-One in Frankfurt. (Bild: ESL)
  • Die Kommentatoren sind so beliebt wie die Spieler. (Bild: ESL)
  • Die E-Sportler bei der ESL-One in Frankfurt. (Bild: ESL)
  • Die E-Sportler bei der ESL-One in Frankfurt. (Bild: ESL)
  • Die Spielfeldplätze sind gut gefüllt ... (Bild: Sebastian Wochnik)
  • ... und die Stimmung im Stadion ist gut.  (Bild: Sebastian Wochnik)
  • Auch Cosplayer sind da.  (Bild: Sebastian Wochnik)
  • Um diesen Pokal spielen die acht Teams.  (Bild: Sebastian Wochnik)
  • Tausende E-Sport-Fans warten auf den Einlass.  (Bild: Sebastian Wochnik)
  • Die Spieler sitzen direkt vor der Leinwand.  (Bild: Sebastian Wochnik)
... und die Stimmung im Stadion ist gut. (Bild: Sebastian Wochnik)
Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Den lauten Jubel der Zuschauer bekämen die Spieler mit, erzählte uns Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi. "Man muss da einfach cool bleiben und einen klaren Kopf bewahren. " Die Kommunikation innerhalb des Teams wird durch die Zuschauer zusätzlich erschwert. "In der Regel müssen wir einfach schreien. Aber das gehört dazu. "

Den folgenden Zweikampf konnte Fnatic gegen Vici Gaming gewinnen und zog damit ins Halbfinale ein. Das Duell des Tages fand zwischen Alliance und Cloud 9 statt. Das erste Spiel konnte Alliance souverän gewinnen, beim darauffolgenden wehrte Cloud 9 die Vorstöße der Schweden aber ab, und das Spiel wurde äußerst spannend. 50 Minuten lang konnte Cloud 9 sich gegen das aggressive Split-Pushing - dem Angreifen auf mehreren Lanes - behaupten und hätte das Spiel fast gewinnen können. Letztendlich gelang aber Alliance der Sieg - wir zählen die 83-minütige Partie zu den besten Dota-2-Spielen des Jahres.

Im Halbfinale treffen Alliance und Invictus Gaming sowie Fnatic und Evil Geniuses aufeinander. Die Spiele finden wie das Finale heute, am 29. Juni 2014, statt und können im Livestream verfolgt werden. Für das Finale werden noch mehr Zuschauer als am Vortag erwartet.

Nachtrag vom 30. Juni 2014, 10:23 Uhr

Im Finale der ESL One trafen Invictus Gaming und Evil Geniuses aufeinander. Die erste Partie konnten die Amerikaner von Evil Geniuses für sich entscheiden. Die folgenden zwei Partien gewann die chinesische Mannschaft Invictus Gaming rund um ihren Star Wong Hock "ChuaN" Chuan aber souverän. Im letzten Duell gelang es den Amerikanern nicht einmal, einen gegnerischen Spieler zu töten.

 E-Sport im Fußballstadion: Zumindest das Spielfeld ist schon voll
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

LK378 30. Jun 2014

EG hatte im ersten spiel nur glück und der schitty draft im letzten war unglaublich...

endmaster 30. Jun 2014

Find ich je nach Kommentator nicht. Ich hab maximal 30min Dota gespielt und finde es je...

oakmann 30. Jun 2014

https://www.youtube.com/watch?v=ZKti-OF0AKw Mit die beste Doku für dota2...

Tunechi 30. Jun 2014

Cloud9 ist ebenfalls ein großes LoL Team. Evil Geniuses hat sich vor kurzem für 75.000...

oxygenx_ 30. Jun 2014

Vor Ort konnte man das Raster sehen. Trotzdem top. Selbst von der Gegentribüne konnte...


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  2. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus
  3. Faltbare Smartphones Samsung soll gratis Display-Ersatz für Galaxy Fold erwägen

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /