Abo
  • Services:

E-Sport: ESL und SAP werten zusammen Dota-2-Daten aus

Auch E-Sport ist Big Data: Um Zuschauer und Kommentatoren bei der ESL One 2018 in Hamburg besser zu informieren, arbeitet der Veranstalter mit SAP zusammen. Konkret geht es um die Heldenauswahl in Dota 2.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sport-Veranstaltung der ESL
E-Sport-Veranstaltung der ESL (Bild: ESL)

Die Zuschauer und Kommentatoren bei der E-Sport-Veranstaltung ESL One Hamburg 2018 werden besser darüber informiert sein als früher, was die Computerspieleprofis auf der Bühne gerade tun: Veranstalter ESL und der Softwarekonzern SAP haben vereinbart, die Heldenauswahl (Pick and Ban Phase) von Dota 2 wesentlich gründlicher zu analysieren, als das bislang möglich war. Die Ergebnisse sollen allgemein verfügbar gemacht werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Geplant ist, die Daten aus vergangenen Profispielen auszuwerten und die so gewonnenen Einschätzungen und Statistiken im Live-Broadcast einzublenden. Die Daten werden laut den beiden Unternehmen mit Hilfe der In-Memory-Technologie Hana verarbeitet und über die Cloud Platform von SAP zur Verfügung gestellt, um dann als Grafik angezeigt zu werden.

"Die von uns übertragenen Ligen und Turniere enthalten eine Fülle von Daten und Statistiken, die dem Zuschauer bisher kaum zugänglich waren", kommentiert Bernhard Mogk von der ESL. Für SAP ist die Kooperation nicht der erste Ausflug in den E-Sport, das Unternehmen hat sich schon früher mit der Analyse von Spieler- und Teamleistungen beschäftigt.

Die ESL One Hamburg findet vom 26. bis zum 28. Oktober 2018 statt. Die Veranstaltung gilt als derzeit wichtigstes Dota-2-Turnier in Europa. Insgesamt treten zwölf Teams aus aller Welt an, das Preisgeld liegt bei 300.000 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Flufflepuff 27. Sep 2018

Könnte man für einen Artikel über ESL und DOTA 2 nicht auch ein Foto von einem ESL DOTA 2...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
    WLAN-Tracking und Datenschutz
    Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

    Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
    Eine Analyse von Harald Büring

    1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
    2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
    3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

      •  /