Abo
  • Services:

E-Sport: ESL One kommt auf Facebook

Rund 5.500 Stunden E-Sport kommen auf Facebook: Auf dieses Geschäft haben sich die ESL und das soziale Netzwerk geeinigt. Neben allen Veranstaltungen im Rahmen der ESL One und Intel Extreme Masters werden auch mehr als 30 Stunden Counter-Strike Global Offensive gezeigt - pro Woche.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sport-Veranstaltung der ESL
E-Sport-Veranstaltung der ESL (Bild: Carlton Beener)

Die Electronic Sports League (ESL) und Facebook arbeiten künftig zusammen. Im Rahmen der Vereinbarung sollen mehr als 5.500 Stunden an Programm über das soziale Netzwerk gestreamt werden, rund 1.500 Stunden davon wird es nirgendwo sonst zu sehen geben. Über Live werden über einen nicht spezifizierten Zeitraum die Großveranstaltungen ESL One und Intel Extreme Masters übertragen, inklusive Backstage-Berichterstattung. Das Ganze erfolgt in sechs Sprachen, darunter Deutsch und Englisch.

Exklusiv auf Facebook wird ein neuer Wettbewerb zu sehen sein, der sogenannte Rank S. Der gehört in das Aboangebot ESEA der ESL, in dessen Rahmen jeden Monat rund 300 europäische und nordamerikanische Teams in Counter-Strike Global Offensive um ein Preisgeld von 40.000 US-Dollar kämpfen. Ab Juni 2017 sind nun 30 Stunden an Stream auf Facebook geplant, dazu kommt eine halbstündige Sendung mit Zusammenfassungen und weiteren Berichten aus der Szene.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. bei Alternate bestellen

Niaxa 19. Mai 2017

Ach ne.... Was hast erwartet bitte? Das irgend wer da Geld rein pumpt ohne das maximale...

kn4llfrosch 19. Mai 2017

Als Blizzard mal ein 'Heroes of the Storm'-Event über Facebook hat streamen lassen, waren...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /