E-Scooter: Lime führt Gruppenfahrten ein

Seit kurzem sind in Deutschland E-Scooter im Straßenverkehr erlaubt, viele Städte werden seitdem mit Leihrollern regelrecht überschwemmt. Manche Nutzer fahren zu zweit auf den Rollern, was gefährlich ist - der Anbieter Lime führt daher jetzt Gruppenfahrten ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein E-Scooter von Lime in Aktion
Ein E-Scooter von Lime in Aktion (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der E-Scooter-Leihanbieter Lime ermöglicht es seit kurzem offenbar, dass ein Nutzer mehrere Roller über ein Konto ausleihen kann. Das berichtet Android Police, die derartige Gruppenfahrten in Paris und Los Angeles selbst ausprobieren konnten. Ein Leser konnte die Funktion zudem in Athen verwenden.

Stellenmarkt
  1. Administratorin / Administrator (m/w/d)
    Bundesamt für Familie und zivil­g­esell­schaftliche Aufgaben (BAFzA), Köln
  2. Softwareentwickler*in - Creative Innovation Lab
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
Detailsuche

Auf einem unserer Redaktionsgeräte können wir in Berlin noch nicht mehrere Roller über ein Konto ausleihen. Denkbar ist, dass die Funktion serverseitig von Lime in Wellen freigeschaltet wird. Die Kosten bleiben bei den zusätzlichen Rollern gleich: Die Entsperrung kostet 1 Euro, pro Minute Fahrt werden 15 Cent fällig.

Die Möglichkeit, über ein Konto mehrere Roller ausleihen zu können, wäre für viele Nutzer nicht nur praktisch, sondern würde auch die Sicherheit verbessern. In Berlin haben auch wir bereits zwei Fahrer auf einem Roller gesehen, was aufgrund des veränderten Schwerpunkts zu einer ungenauen Steuerung führen kann. Lime selbst weist seine Nutzer darauf hin, dass auf seinen Rollern jeweils nur eine Person fahren darf.

Leihrollerangebot hat sich in Deutschland schnell etabliert

In Deutschland dürfen seit Ende Juni 2019 elektrische Tretroller auch im Straßenverkehr verwendet werden, wenn sie eine allgemeine Betriebserlaubnis haben. Kurz nach Bekanntgabe der Erlaubnis fingen erste Leihrolleranbieter damit an, ihre E-Scooter in deutschen Städten zu verteilen. In Berlin standen binnen zwei Tagen die Roller der Anbieter Lime, Circ und Tier in den Straßen; seitdem ist noch der Anbieter Voi hinzugekommen. Einige Städte in Deutschland denken bereits über Fahrverbotszonen für E-Scooter nach.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


volkeru 19. Dez 2019

In Hannover kostet ein Tier nach wie vor 15 Cent pro Minute, ein Lime 20 Cent. Lime hat...

ldlx 04. Jul 2019

und n Hoverboard ist ein ernsthaftes Fortbewegungsmittel weil?

Fatal Fallacy 04. Jul 2019

Gruppenfahrten wurden mir letztes Wochenende in Brüssel auch bereits angeboten.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /