Abo
  • Services:

E-Plus: Neue EU-Roaming-Option für Vielreisende

E-Plus startet im kommenden Monat für Base-Kunden eine neue EU-Roaming-Option für Vertragskunden. Wer viel im EU-Ausland unterwegs ist, muss sich nach Zahlung eines Monatsbeitrags von 3 Euro im Grunde keine Gedanken mehr um Roaminggebühren machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue EU-Roaming-Option kostet monatlich 3 Euro.
Neue EU-Roaming-Option kostet monatlich 3 Euro. (Bild: E-Plus)

Die E-Plus-Marke Base bietet ab dem 10. Februar 2014 eine neue EU-Roaming-Option. Sie richtet sich vor allem an Vielreisende, die immer wieder in Ländern der EU unterwegs sind. Die Option heißt bei Base EU Reise Flat, kostet monatlich 3 Euro und hat eine Laufzeit von zwei Jahren.

Datenflatrate im Ausland nutzbar

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Generell steht diese Option nur Base-Kunden mit einem Base-All-In-Tarif zur Verfügung. Der kleinste Base-All-In-Tarif kostet monatlich 30 Euro. Bei gebuchter Reiseoption fallen für alle Telefonate nach Deutschland keine weiteren Roaminggebühren an. Zudem kann die gebuchte Datenflatrate uneingeschränkt im Ausland genutzt werden. Wer also den Base-Tarif All-In-Plus für 40 Euro im Monat gebucht hat, hat auch im EU-Ausland ein ungedrosseltes Volumen von 2 GByte.

Die EU Reise Flat gilt in allen Ländern der Europäischen Union und zusätzlich in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Die Markteinführung der neuen Tarifoption kommentiert Kay Schwabedal, Chief Commercial Officer der E-Plus Gruppe, mit den Worten: "Die Kunden wollen im Ausland nicht bei jedem Griff zum Smartphone darüber nachdenken, welche Gebühren anfallen. Wer auf Reisen ist, will Kostentransparenz und Sorgenfreiheit. Deshalb gehen wir konsequent einen neuen Weg. Nach dem Motto 'Roam like Home' werden wir die Tariflandschaft umkrempeln."

EU-Roaming-Option für weitere Tarife geplant

"Mit der EU Reise Flat läuten wir eine neue Zeitrechnung beim Roaming ein", wirbt Schwabedal. "Die neue Tarifoption ist lediglich der Anfang einer umfangreichen Offensive für nutzerorientierte und günstigere Roaming-Modelle.".

Schritt für Schritt soll die EU Reise Flat auch für weitere Base- und E-Plus-Tarife angeboten werden. Es liegt aber noch kein Zeitplan dafür vor, wann die Option für weitere Tarife verfügbar sein wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

SvenMeyer 26. Jan 2014

Welches Netz nutzt simquadrat? Die ist Empfang, Sprachqualität, (Datentarif ?)

SvenMeyer 26. Jan 2014

www.teltarif.de/ vodafone-reiseversprechen-eingestellt-nicht-mehr-buchbar/ news/ 51595...

vol1 25. Jan 2014

Wer heult denn hier?

Ein neuer 25. Jan 2014

Ja klar ... Und diese "unkosten" wie du sie nennst verschwinden einfach im nichts. Wir...

User_x 24. Jan 2014

ich grübel grad wie es dazu gekommen ist, gab ja eine studie dass damit mehr umsatz...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /