Abo
  • Services:
Anzeige
E-Plus: Keine Roaming-Gebühren mehr bei Blau.de
(Bild: Blau.de)

E-Plus Keine Roaming-Gebühren mehr bei Blau.de

Die E-Plus-Tochter Blau.de schafft die Roaming-Gebühren für Telefonate aus EU-Ländern nach Deutschland ab. Der sogenannte Einheitstarif von 9 Cent pro Minute gilt somit in der EU und der Schweiz.

Anzeige

Blau.de hat die Roaming-Gebühren für Telefonate aus EU-Ländern nach Deutschland abgeschafft. Das gab die E-Plus-Tochter am 6. August 2013 bekannt (PDF). Der Minutenpreis von 9 Cent wird auch für eine SMS berechnet. Dies gilt für alle Kunden des 9-Cent-Tarifs.

Seit April 2008 bietet Blau.de den 9-Cent-Tarif an, bislang für Telefonie und das Senden von SMS innerhalb Deutschlands. Ankommende Gespräche in den Ländern der EU und der Schweiz kosten weiterhin 8 Cent pro Minute.

Die günstigeren EU-Preise gelten ab sofort und zeitlich befristet bis Ende 2013 für alle aktuellen Blau.de-Einheitstarif-Kunden sowie für alle Neukunden des Tarifs. Blau.de-Geschäftsführer Holger Feistel sagte aber, es sei nicht geplant, den Tarif wieder abzuschaffen.

Als E-Plus Ende Mai 2013 neue Datenpaketoptionen für das EU-Ausland einführte, sagte Firmensprecher Klaus Schulze-Löwenberg Golem.de: "Beim Grenzüberschreiten schalten Kunden das Datenroaming aus." Das liege an "schmerzvollen Erfahrungen der Kunden" mit hohen Roaming-Preisen im Ausland, an Medienberichten und Schilderungen von Freunden und Bekannten. "Viele gehen daher auf Nummer sicher."

Ab dem 1. Juli 2013 erhielten E-Plus-Kunden mit der Tarifoption Reisevorteil Plus monatlich ein Freivolumen von 10 MByte bei Aufenthalten im EU-Ausland. Wenn das Freivolumen aufgebraucht ist, wird das Datenroaming standardmäßig abgeschaltet. Damit soll erreicht werden, dass dem Kunden keine unerwartet hohen Kosten entstehen.

Damit reagiert der Netzbetreiber auf die neuen Preisobergrenzen beim EU-Roaming, die ab dem 1. Juli 2013 gelten. Diese wurden bereits im März 2012 festgelegt.


eye home zur Startseite
Hu5eL 09. Aug 2013

Wo ist das Problem an der Ländrvorwahl, weiß ich wenigstens wo das Telefon etwa steht.

Banane 07. Aug 2013

Die ersten beiden Punkte stimmen, aber das dritte dürfte so nicht richtig sein. Wenn man...

FrankKipf 07. Aug 2013

Hat jemand Tipps für Frankreich?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 33,99€ - Release 29.08.
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    Kondratieff | 16:56

  2. Re: Physikalisch machbar.

    honna1612 | 16:54

  3. Ist andersrum

    yoyoyo | 16:54

  4. Re: Was bringts? Wenn wieder

    genussge | 16:52

  5. Re: (Noch) aktuelle deutsche Rechtslage noch...

    keldana | 16:52


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel