Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter
Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Vodafone)

E-Mail: Vodafone kündigt erneut Stellenabbau an

Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter
Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Vodafone)

Bei Vodafone Deutschland soll es "Einschnitte" geben, obwohl der Umsatz stark gewachsen ist. Wie viele Stellen abgebaut werden, ist noch nicht bekannt.

Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter hat in einer E-Mail an die Belegschaft Einschnitte angekündigt. Das berichtet das Handelsblatt, dem das Schreiben vorliegt. Die Kürzungen sind Teil des Restrukturierungsprogramms Fit4Growth, das Vodafone im Jahr 2013 gestartet hatte. 600 Arbeitsplätze wurden bereits abgebaut. Wie viele Stellen gestrichen werden, konnte ein Vodafone-Sprecher auf Nachfrage des Handelsblatts noch nicht sagen.

Anzeige

Der Konzern stehe erst am Beginn der Gespräche mit Betriebsrat und Gewerkschaft. Das Unternehmen hat derzeit rund 14.000 Beschäftigte.

Stärktes Wachstum in Deutschland

Ametsreiter erklärte, Vodafone habe sich wieder eine starke Position im Markt erarbeitet. Der Umsatz wachse seit drei Quartalen. "Gleichzeitig dürfen wir uns auf unserer wiedergewonnenen Position der Stärke nicht ausruhen", schreibt er, "sondern müssen sie entschlossen und zukunftsgerichtet nutzen." Für den Erfolg des Unternehmens sei Umsatz nur eine Seite, ebenso wichtig sei die Kostenseite.

Um die Ausgaben zu reduzieren, sollen auch externe Projekte zurück ins Unternehmen geholt werden und verstärkt von eigenen Beschäftigten bearbeitet werden. Sollten dafür zusätzliche Fähigkeiten benötigt werden, wolle Vodafone auch neu einstellen. Die Ausgaben für Beschäftigte sollen in den kommenden zwei Jahren gesenkt werden.

Gemessen am Umsatz sei Vodafone das am schnellsten wachsende Telekommunikationsunternehmen in Deutschland, hatte Ametsreiter der Süddeutschen Zeitung in dieser Woche gesagt. Zum anderen brauche Vodafone Kabel für "jeden neuen Kunden und jede neue Geschwindigkeitsstufe im Kabelnetz auch immer mehr Glasfaser". Sonst könnten die Daten nicht transportiert werden. "Wir werden also auch weiterhin signifikant in Glasfaser investieren", betonte Ametsreiter.


eye home zur Startseite
GenXRoad 14. Jan 2017

Wahrscheinlich keiner da wird eine Vodafone xyz GmbH gegründen und dann gibts nen...

GenXRoad 14. Jan 2017

Vodafone Buissinesd Kunde sein ;) Im vergleich zum normal ca 20% gespart mit gleicher...

DerDy 14. Jan 2017

Erst haben sie die IT-ler rausgeworfen und vieles in andere Niedriglohnländer...

DerDy 14. Jan 2017

Fefe? https://blog.fefe.de/?ts=a68626c7

DerDy 14. Jan 2017

Im Frühjahr 2014 hatte Vodafone Kabel Deutschland übernommen und damit haben sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Syberia 3 im Test

    Kate Walker erlebt den Absturz

  2. Space Launch System

    Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben

  3. CEO-Fraud

    Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen

  4. TKG-Änderungsgesetz

    Regierung will keinen Schutz vor Low-Speed und Abzocke

  5. Samsung

    Neue Galaxy-S8-Modelle erhältlich

  6. Cobot

    Nicht so grob, Kollege Roboter!

  7. Mimimi

    Entwicklerverband kritisiert Deutschen Computerspielpreis

  8. Sprachassistent

    Google stellt SDK für Assistant vor

  9. Anker Powercore+ 26800 PD

    Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  10. Electronic Arts

    "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software Nächste id Tech setzt auf FP16-Berechnungen
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Mal ganz ehrlich:

    Stefan99 | 14:03

  2. Re: Download Titel auf 2 Konsolen gleichzeitig...

    UP87 | 14:03

  3. Re: Lohnniveau unterdurchschnittlich?

    M.P. | 14:01

  4. Re: So langsam ists wie mit den Wunderakkus

    Luke321 | 14:00

  5. Und wieso heißt das "CEO-Fraud"???

    MikeMan | 13:59


  1. 14:00

  2. 13:24

  3. 13:17

  4. 12:57

  5. 12:32

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel