E-Mail-Dienst: Dropbox stellt Mailbox und Carousel ein

Am 26. Februar 2016 ist Schluss: Der E-Mail-Dienst Mailbox wird dann nach fast drei Jahren vom Besitzer Dropbox eingestellt. Auch Carousel, die Galerie-App des Filehosters, wird Ende März 2016 dichtgemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Dropbox schließt den 2013 übernommenen E-Mail-Dienst Mailbox.
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Dropbox schließt den 2013 übernommenen E-Mail-Dienst Mailbox. (Bild: Dropbox)

Dropbox schließt zwei seiner Dienste, die Services außerhalb des eigentlichen Filehostings anbieten. Betroffen sind der E-Mail-Client Mailbox und der Foto-Dienst Carousel, der eine Galerie mit Cloud-Anbindung darstellt.

Im Februar und März 2016 ist Schluss

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Cumulocity IoT Frontend Developer (m/w/d)
    Software AG, Berlin, Darmstadt, Düsseldorf, Leipzig, Stuttgart
Detailsuche

Mailbox soll nach Angaben von Dropbox zum 26. Februar 2016 geschlossen werden, Carousel erwischt es am 31. März 2016. Als Grund für die Aufgabe der beiden Dienste gibt Dropbox die Arbeit der letzten Monate am Filehoster selbst an, die sich auf die Vereinfachung von Arbeitsprozessen und Zusammenarbeit von Nutzern konzentriert habe.

Weshalb genau Mailbox und Carousel nicht mehr als eigenständige Services und Apps in dieses Konzept passen, erklären die Dropbox-Macher nicht. Denkbar ist, dass der angegebene Grund lediglich eine Umschreibung dafür ist, dass die Entwickler von Mailbox und Carousel andere Aufgaben übertragen bekommen haben.

Funktionen sollen in Dropbox übernommen werden

Einige der Funktionen von Mailbox und Carousel sollen in Dropbox selbst eingearbeitet werden. Um welche Funktionen es sich dabei genau handelt, lässt der Filehoster offen. Fotos ließen sich auch bisher gut in der Dropbox-App betrachten, auch eine automatische Sicherungsfunktion gibt es.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    29. November-1. Dezember 2021, Online
  3. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Mailbox wurde im März 2013 von Dropbox übernommen. Der E-Mail-Dienst bot als einer der ersten Wischgesten an, mit denen E-Mails archiviert oder gelöscht sowie als Termine festgelegt werden konnten. Carousel startete im April 2014 und bot seinen Nutzern eine Galerie-Ansicht ihrer bei Dropbox gespeicherten Fotos an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Artikel
  1. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

  2. Sjömärke: Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische
    Sjömärke
    Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische

    Ikea hat ein Qi-Ladegerät vorgestellt, um Tische mit drahtloser Ladetechnik zu versorgen. Es wird unten an der Tischplatte angebracht.

  3. Malware, Catan, OHV: Erste Linux-Malware für Windows Subsystem entdeckt
    Malware, Catan, OHV
    Erste Linux-Malware für Windows Subsystem entdeckt

    Sonst noch was? Was am 20. September 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /