E-Mail-Client: Thunderbird plant Android-App

E-Mail-Clients gibt es viele, als Open-Source-App für Android aber nur wenige. Thunderbird will das ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Der freie E-Mail-Client Thunderbird soll als Android-App erstellt werden.
Der freie E-Mail-Client Thunderbird soll als Android-App erstellt werden. (Bild: James Gilbert/Getty Images)

Der als Open Source entwickelte E-Mail-Client Thunderbird erfreut sich seit Jahren weiter großer Beliebtheit und die Entwicklung mit einem Vollzeit-Team wird vor allem durch Spendengelder der zahlreichen Nutzer finanziert. Doch trotz der inzwischen wieder sehr aktiven Entwicklung steht das Programm bisher nicht als App für mobile Betriebssysteme wie Android bereit, sondern nur für die Desktop-Systeme Windows, MacOS und Linux. Das könnte sich künftig aber ändern, wie der für die Produkt- und Geschäftsentwicklung zuständige Ryan Lee Sipes auf Twitter schreibt.

Stellenmarkt
  1. Software Developer (w/m/d)
    Intrum Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. Test Analyst / Software Test Engineer (m/w/d)
    GK Software SE, Berlin, Chemnitz, Jena, Schöneck, Sankt Ingbert
Detailsuche

In dem sozialen Netzwerk äußert sich Sipes kurz zu einer Nachfrage einen Nutzers: "Mobile App kommt bald." Weitere Details zu den Plänen oder gar ein Zeitplan dafür sind derzeit nicht öffentlich bekannt. Ob das Team also etwa noch in diesem Jahr eine Mobile-App zur Verfügung stellen kann, ist ungewiss. Auch, ob dafür die Mobile-Variante des Firefox als Grundlage dienen soll, lässt sich nicht sagen. Möglich wäre beispielsweise auch eine Neuimplementierungen unter Verwendung der Android-Webview, die auf der Chromium-Engine basiert.

Sipes gibt lediglich an, dass die Arbeit an der UI und der User Experience des Desktop-Clients derzeit höchste Priorität genieße. Große UI-Updates sollten zwar "bald" folgen, aber auch diese bräuchten entsprechend Zeit. Auf Rang zwei der Prioritätenliste folge dann aber schon der Mobile-Client, versichert Sipes.

Pläne für grundlegenden Arbeiten am Thunderbird UI hat das Team um Sipes bereits seit mehr als zwei Jahren. Dabei werden die Arbeiten aber schrittweise umgesetzt und einige der geplanten Verbesserungen immer wieder verschoben. Wann das Team also die notwendigen Ressourcen zur Arbeit an einer E-Mail-App haben wird, ist kaum realistisch einzuschätzen. Bis zur Umsetzung dieses Plans könnten noch Jahre vergehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


023,-+ 06. Mai 2022 / Themenstart

kann das absolut unterschreiben! Ich liebe OpenSource-Programme, maile am Desktop/Laptop...

honk 04. Mai 2022 / Themenstart

Im Prinzip stimme ich zu, zumal ich angesichts des Desktop Programm nicht glaube das ein...

RipClaw 04. Mai 2022 / Themenstart

Danke für die Info. Ich nutze zwar FairEmail aber das war mir bisher nicht bekannt. Ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  3. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /