Abo
  • Services:

E-Mail-Client: Sparrow ist für das iPhone erhältlich

Sparrow kann nun auch auf dem iPhone und iPod touch zum Empfangen und Versenden von E-Mails genutzt werden. Bisher gab es den kostenpflichtigen E-Mail-Client mit optionaler Facebook-Anbindung nur für Macs.

Artikel veröffentlicht am ,
Sparrow ist ein neuer E-Mail-Client für das iPhone
Sparrow ist ein neuer E-Mail-Client für das iPhone (Bild: Sparrow)

Der vom Mac bekannte alternative E-Mail-Client Sparrow ist nun auch für iOS verfügbar, allerdings nur angepasst für iPhone und iPod touch und nicht für den iPad-Bildschirm. Sparrow für iOS unterscheidet sich merklich von Apples eigener E-Mail-Anwendung.

  • Sparrow für das iPhone (Bild: Sparrow)
  • Sparrow für das iPhone
  • Sparrow für das iPhone
  • Sparrow für das iPhone
  • Sparrow für das iPhone
Sparrow für das iPhone (Bild: Sparrow)
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

So bietet der französische Entwickler Sparrow eine eigene Bedienungsoberfläche mit vereinheitlichtem Posteingang für verschiedene E-Mail-Accounts sowie eine Anbindung an Facebook. Die ist optional, ermöglicht es aber, Profilbilder aus Facebook E-Mails zuzuordnen und damit schnell bekannte Absender erkennen zu können. Viele Aktionen im Mail-Client lassen sich durch Wischgesten auslösen.

Sparrow ist auf IMPAP-Postfächer beschränkt und beherrscht den E-Mail-Empfang bisher nur per Pull, aber nicht per Push. Das liegt aber laut Sparrow an einer Beschränkung seitens Apple.

Sparrow kostet 2,39 Euro und steht über den iTunes App Store zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. (-68%) 18,99€
  3. 26,95€
  4. 25,49€

Youssarian 16. Mär 2012

Ich habe sogar einen Mail-Client für Windows bezahlt. (Nein, nicht Outlook) Wenn es...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /