Abo
  • IT-Karriere:

E-Mail-App: Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox

Google hat die App Gmail für Android-Geräte aktualisiert und zeigt nun die E-Mails mehrerer Konten in einer einzelnen Inbox an. Das soll den Posteingang übersichtlicher machen. Außerdem wird die Konversationsansicht für alle Konten eingeführt.

Artikel veröffentlicht am ,
Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox
Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox (Bild: Google)

Wer mit Gmail mehrere E-Mailkonten abruft, kann mit der aktualisierten App Gmail für Android nun alle eingehenden E-Mails in einem gemeinsamen Posteingang anzeigen. So können E-Mail-Konten beispielweise von Gmail, Yahoo und Outlook.com zusammen genutzt werden, ohne dass die Übersicht verloren geht. Bislang waren Fremdkonten vom normalen Posteingang getrennt zu erreichen und mussten über das Menü separat angesteuert werden.

  • Gemeinsame Inbox - Gmail für Android (Bild: Google)
  • Konversationsansicht - Gmail für Android (Bild: Google)
  • Suche mit Wortergänzung - Gmail für Android (Bild: Google)
  • Anhang-Vorschau - Gmail für Android (Bild: Google)
  • Gmail für Android (Bild: Google)
Gemeinsame Inbox - Gmail für Android (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Stadt Neumünster, Neumünster

Der neue Posteingang heißt All Inboxes (Alle Posteingänge). Dort werden alle eingehenden Mails nach ihren Absendedaten sortiert angezeigt, egal von welchem Konto sie kommen. Leider ist nicht sofort erkennbar, auf welchem Account die E-Mail ankam. Das sieht der Nutzer erst, wenn die jeweilige E-Mail geöffnet wurde. Wird auf eine E-Mail geantwortet, wird sie mit dem passenden Absender-Account verschickt.

Zudem kann die Gmail-App für Android auch einzelne E-Mail-Konversationen zusammenfassend anzeigen, wenn diese E-Mails von Drittkonten kommen. Außerdem hat Google die Suche innerhalb der App verbessert. Dank der automatischen Wortergänzung werden dabei Suchvorschläge generiert.

Das Update der Gmail App kann über den Google Play Store oder die Update-Funktion von Android heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Nostromo 31. Mär 2015

Das Update ist noch nicht bei jedem angekommen. Wer es nicht abwarten kann findet hier...

BobQuentok 31. Mär 2015

Nö, die E-Mail-App, die Teil von AOSP und eine Standard-Android-App ist, kann das...

luckyiam 31. Mär 2015

Nutze seit Tag 1 die Inbox App und finde sie immer noch klasse. Vlt mag es für Leute mit...

Wimmmmmmmmy 31. Mär 2015

Ich warte immer noch auf eine Möglichkeit Addons für die GMail App zu aktivieren zu...

HiddenX 31. Mär 2015

Ahh, ok. Wusste garnicht, dass die Gmail app das kann. Dachte immer die kann nur das...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /