Abo
  • Services:

E-Mail-Anhänge: Google integriert Google Drive in Gmail

E-Mail-Anhänge in Gmail lassen sich ab sofort direkt in Google Drive speichern. Auch die Inhalte zeigt Gmail jetzt in einer Vorschau an.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Mail-Anhänge in Gmail öffnen
E-Mail-Anhänge in Gmail öffnen (Bild: Google)

Google hat seinen E-Mail-Dienst Gmail aktualisiert und in seinen Cloud-Speicherdienst integriert. Dadurch ist es nun möglich, Dateien, die als E-Mail-Anhang eingehen, direkt in einem Google-Drive-Ordner abzulegen, ohne dass sie zuvor heruntergeladen werden müssen. Dazu gibt es neben dem Downloadbutton nun auch einen Google-Drive-Knopf.

  • Anhänge direkt in Gmail öffnen (Bilder: Google)
  • E-Mail-Anhänge aus Gmail direkt in Google Drive speichern
Anhänge direkt in Gmail öffnen (Bilder: Google)
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Darüber hinaus zeigt Gmail nun auch die Inhalte von Anhängen in einer kleinen Vorschau direkt unter der E-Mail an. Unterstützt werden Fotos, Videos, Tabellen und PDF-Dokumente. Mit einem Klick auf die Vorschau öffnet sich eine Vollbildansicht des Bildes oder Dokuments.

Die neue Funktion soll im Laufe der kommenden Wochen für alle Nutzer freigeschaltet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

matok 13. Nov 2013

Als ob das Gmail Nutzer interessiert.

kmk 13. Nov 2013

dito


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
Telefónica
Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  1. Digitale Dividende III Auch Bundesnetzagentur hofft auf Fernsehfrequenzen für 5G
  2. Telefónica 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
  3. Bundesnetzagentur Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /