• IT-Karriere:
  • Services:

E-Mail-Anhänge: Google integriert Google Drive in Gmail

E-Mail-Anhänge in Gmail lassen sich ab sofort direkt in Google Drive speichern. Auch die Inhalte zeigt Gmail jetzt in einer Vorschau an.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Mail-Anhänge in Gmail öffnen
E-Mail-Anhänge in Gmail öffnen (Bild: Google)

Google hat seinen E-Mail-Dienst Gmail aktualisiert und in seinen Cloud-Speicherdienst integriert. Dadurch ist es nun möglich, Dateien, die als E-Mail-Anhang eingehen, direkt in einem Google-Drive-Ordner abzulegen, ohne dass sie zuvor heruntergeladen werden müssen. Dazu gibt es neben dem Downloadbutton nun auch einen Google-Drive-Knopf.

  • Anhänge direkt in Gmail öffnen (Bilder: Google)
  • E-Mail-Anhänge aus Gmail direkt in Google Drive speichern
Anhänge direkt in Gmail öffnen (Bilder: Google)
Stellenmarkt
  1. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Darüber hinaus zeigt Gmail nun auch die Inhalte von Anhängen in einer kleinen Vorschau direkt unter der E-Mail an. Unterstützt werden Fotos, Videos, Tabellen und PDF-Dokumente. Mit einem Klick auf die Vorschau öffnet sich eine Vollbildansicht des Bildes oder Dokuments.

Die neue Funktion soll im Laufe der kommenden Wochen für alle Nutzer freigeschaltet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€

matok 13. Nov 2013

Als ob das Gmail Nutzer interessiert.

kmk 13. Nov 2013

dito


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /