Abo
  • Services:
Anzeige
Rückseite eines iPhones mit FCC-Labeln.
Rückseite eines iPhones mit FCC-Labeln. (Bild: Sean MacEntee / CC BY 2.0)

E-Label: Hässliche Icons sollen von Smartphones verschwinden

Auf der Rückseite von Smartphones und Tablets prangen zahlreiche Icons von Regulierungs- und Zulassungsbehörden der USA. Diese könnten nun verschwinden und durch elektronische Label ersetzt werden.

Anzeige

In den USA wurde ein Gesetzesentwurf verabschiedet, der die Icons auf den Gehäusen von Smartphones und Tablets in Zukunft verschwinden lassen könnte. Bislang ist es den Unternehmen nicht erlaubt, diese Siegel, Icons und Zulassungsstempel wegzulassen.

Der Gesetzesentwurf zum E-Label-Act sieht vor, dass Unternehmen künftig digitale Siegel verwenden dürfen, um die Richtlinien der Federal Communications Commission (FCC) zu erfüllen. Eingeätzte, gedruckte oder gravierte Label wären dann nicht mehr erforderlich.

Elektronische Label könnten zum Beispiel auf dem Bildschirm des Smartphones oder Tablets beim Einschalten angezeigt werden. Wenn der Gesetzesentwurf durchkommt, wird es zumindest aufgeräumter auf Elektronikgeräten zugehen. Die CE-Kennzeichnung ist von den gesetzgeberischen Bemühungen in den USA nicht betroffen, da sie ein EU-Verwaltungszeichen ist.


eye home zur Startseite
Rulf 15. Jul 2014

ja virtuell oder mit angepassten treibern...

plutoniumsulfat 15. Jul 2014

mit der Sonnenbrille will ich ja auch sehen und nicht die Augen zumachen ; D

plutoniumsulfat 15. Jul 2014

das wäre dann nur Stromverschwendung ; D

Jonnie 15. Jul 2014

Beruhigung der Kunden?! 99% der Deutschen wissen doch nicht mal GENAU was das CE-Zeichen...

Jonnie 15. Jul 2014

Also ich bin ein IT-Experte, ich kann ein Bild ausdrucken ;) Ne jetzt mal im Ernst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Bad Kissingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel