Abo
  • IT-Karriere:

E-Home Coco: Dethleffs stellt Campinganhänger für Elektroautos vor

Auch Elektromobilisten wollen nicht auf den Campingurlaub verzichten. Der deutsche Hersteller Dethleffs hat einen Wohnwagen mit eigenem Antrieb entwickelt, der den Akku des Elektroautos nicht belasten soll. Außerdem kann der Hänger als Stromspeicher genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Wohnwagen E-Home Coco: mit dem E-Gespann nonstop über die Alpen
Wohnwagen E-Home Coco: mit dem E-Gespann nonstop über die Alpen (Bild: Dethleffs)

Elektroautos sind normalerweise nicht mit einer Anhängerkupplung ausgestattet: Die Reichweite soll durch einen Anhänger nicht noch weiter verringert werden. Damit Elektroautofahrer dennoch nicht auf ihren Campingurlaub verzichten müssen, hat der Hersteller Dethleffs einen speziellen Wohnwagen für die Elektromobilität entwickelt.

Stellenmarkt
  1. MDI Limbach Berlin GmbH, Berlin
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Um den Akku des Zugfahrzeugs nicht zu belasten, hat der Hersteller aus Isny im Allgäu den Wohnwagen E-Home Coco mit einem eigenen Antriebsstrang ausgestattet. Der besteht aus zwei Nabenmotoren, einem Akku sowie einer Steuerungselektronik.

Der Caravan kann also selbst fahren. Die Elektronik steuert die Motoren so, dass die Zuglast auf der Anhängerkupplung einen vorgegebenen Wert - Dethleffs nennt als Beispiel 100 Kilogramm - nicht überschreitet. Wegen des Antriebs entfällt auch das umständliche Rangieren, etwa auf dem Campingplatz: Der Anhänger wird, ferngesteuert per App, auf den Stellplatz gefahren.

Der Akku des Wohnwagens wird unter anderem durch Rekuperation beim Bremsen und durch Solarzellen auf dem Dach geladen. Mit dem Strom aus dem Akku kann auch die Einrichtung des E-Home Coco betrieben werden. Die Campingurlauber sind damit unabhängig von einer externen Stromversorgung.

Außerhalb der Urlaubszeit kann der Hänger als Kraftwerk für daheim genutzt werden: Die Solarzellen wandeln Sonnenlicht in Strom, der im Akku gespeichert und dann ins Hausnetz eingespeist wird.

"Die zu erwartende Verbreitung der Elektromobilität stellt eine Herausforderung für den klassischen Caravan dar, da auf absehbare Zeit die Batteriekapazität von Elektro-Pkw nicht dafür ausreichen wird, auch mit einem Anhänger praxisgerechte Reichweiten zu realisieren", sagt Dethleffs-Geschäftsführer Alexander Leopold.

Der Alpentest kommt im Frühjahr

Ob das Konzept aufgeht, will Dethleffs im kommenden Frühjahr testen. Dann will der Hersteller mit dem Wohnwagen und einem Elektroauto zum Gardasee fahren. Ziel ist, die Alpenüberquerung ohne Ladestopp zu schaffen. Mit einem normalen Gespann aus Elektroauto und Wohnwagen ist das nicht möglich.

Dethleffs stellt den Elektro-Campinganhänger auf der Fachmesse Caravan Salon vor, die derzeit in Düsseldorf stattfindet. Im vergangenen Jahr hatte Dethleffs dort ein Wohnmobil mit Elektroantrieb präsentiert. Wann und zu welchem Preis der E-Wohnwagen auf dem Markt kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)

quineloe 31. Aug 2018

... sicher und wie oft in deinem Leben hast du das schon gemacht, welche Strecken? Eine...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2018

Alle Hinweise deuten darauf hin, dass die Menschen ebend kein Umweltbewustsein haben, es...

thinksimple 30. Aug 2018

Model S hat auch keine AHK. Es gibt nur eine für Fahradtransport. Einziges ist das Model...

pumok 29. Aug 2018

Korrekt, dafür muss der Anhänger, bzw. dessen Bremse auch ausgelegt sein. Bei einer...

AllDayPiano 29. Aug 2018

Nein, ich meinte die mechanische Belastung der Deichsel - z.B. über DMS. Das schließt...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
    Indiegames-Rundschau
    Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
    2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
    3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

      •  /