Abo
  • Services:
Anzeige
E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt
(Bild: Deutsche Telekom)

E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt

E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt
(Bild: Deutsche Telekom)

Das Bundesinnenministerium nennt die De-Mail "so nutzerfreundlich wie möglich und so sicher wie nötig." Die qualifizierte elektronische Signatur habe sich wegen ihrer schwierigen Handhabbarkeit nicht durchgesetzt. Das sehen Experten anders.

Der Bundestag hat das E-Government-Gesetz beschlossen. Das gab das Bundesinnenministerium bekannt. "Konkret eröffnet das E-Government-Gesetz Alternativen zur qualifizierten elektronischen Signatur, die sich aufgrund ihrer schwierigen Handhabbarkeit nicht durchgesetzt hat", erklärte das Ministerium. Inhalt des Gesetzes sei "die Zulassung zweier weiterer sicherer technischer Verfahren zur Ersetzung der Schriftform."

Anzeige

Beim ersten Verfahren könnten elektronische Formulare der Verwaltung in Verbindung mit der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises die Schriftform ersetzen. Das zweite Verfahren sei die De-Mail. "Immer nach der Devise: so nutzerfreundlich wie möglich und so sicher wie nötig."

Der zuständige Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion Gerold Reichenbach erklärte dazu: "Unter dem Deckmantel des E-Government-Gesetzes haben die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und FDP einen weiteren Abbau des Datenschutzes und der Datensicherheit in Deutschland durchgesetzt."

Mit den darin enthaltenen Änderungen des Sozialgesetzbuches und der Abgabenordnung würden die bisher bestehenden Sicherheitsstandards bei der Übermittlung sensibler Gesundheits-, Sozial- und Steuerdaten im Interesse der Anbieter elektronischer Briefdienste wie der De-Mail deutlich abgesenkt. Bisher war gesetzlich festgeschrieben gewesen, dass diese sensiblen Daten verschlüsselt zu übermitteln sind.

Reichenbach: "Diesen Anforderungen genügt die De-Mail nicht, weil die auf den Servern der Diensteanbieter eingehenden Mails dort entschlüsselt werden, um sie vor der Weiterleitung an den Adressaten wieder neu zu verschlüsseln. Nun definiert die Koalition diese Sicherheitslücke, bei der die Daten im Klartext vorliegen, juristisch einfach weg, indem sie diesen Vorgang im Gesetz einfach nicht als Bestandteil der Übermittlung ansieht."

De-Mail als bevorzugtes Angriffsziel

Der Chaos Computer Club habe anschaulich dargelegt, dass diese Stelle bei der überschaubaren Anzahl der De-Mail-Server künftig bevorzugtes Angriffsziel sein werde, weil sie sich dort sicher sein können, in großen Mengen hochsensible Daten mitlesen zu können, sagte Reichenbach. Der Datenschutzbeauftragte Mecklenburg-Vorpommerns, Reinhard Dankert, sprach von Unsicherheit per Gesetz.

Linus Neumann, Sachverständiger des Chaos Computer Clubs im Rechtsausschuss, hatte betont: "Statt einer qualifizierten elektronischen Signatur soll nun mit De-Mail unqualifizierte elektrische Makulatur staatlich verordnet werden."

Mit der De-Mail-Adresse sollen rechtsverbindliche elektronische Nachrichten, ein Identifizierungsdienst und eine gesicherte Onlinedokumentenablage ermöglicht werden.


eye home zur Startseite
xmaniac 22. Apr 2013

Lustig genau daran musste ich auch denken. Nur hatte das US Gericht glaube ich PI=4...

F4yt 22. Apr 2013

Es wurde mal gesagt, dass sich die Regierung bei der Geschichte mit Zypern eine...

derKlaus 22. Apr 2013

Jein, so ganz einfach geht es (insbesondere bei Unternehmen) nicht. Sicherheit kostet...

Andre S 22. Apr 2013

...wenn man eine einzige Sache beherrscht, nämlich den Die leute die keine Ahnung haben...

ChriDDel 22. Apr 2013

.. aus den Augen eines Abgeordneten. Wir sehen alle die Eingriffsmöglichkeit eines...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Warum fahren wir nicht alle kostenlos?

    Laforma | 21:55

  2. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    serra.avatar | 21:43

  3. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    User_x | 21:39

  4. Uploadfilter

    Cok3.Zer0 | 21:36

  5. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    User_x | 21:31


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel