Abo
  • Services:
Anzeige
Die eID-Funktion wird auch in Berlin nur wenig genutzt.
Die eID-Funktion wird auch in Berlin nur wenig genutzt. (Bild: Bundesministerium des Innern)

E-Government: E-Perso wird in Berlin kaum genutzt

Die eID-Funktion wird auch in Berlin nur wenig genutzt.
Die eID-Funktion wird auch in Berlin nur wenig genutzt. (Bild: Bundesministerium des Innern)

Zahlen aus der Hauptstadt zeigen: Auch für lokale Dienstleistungen wird die eID-Funktion kaum genutzt. Der Berliner Senat will das ändern - unter anderem mit einem erweiterten Angebot. Noch in diesem Jahr sollen in Berlin Gewerbebetriebe online angemeldet werden können.

Die eID-Funktion des neuen Personalausweises wird nach wie vor nur wenig genutzt, wie aktuelle Zahlen aus Berlin zeigen. Zwar haben in der Stadt rund 630.000 Bürger einen Ausweis mit aktivierter eID-Funktion, im vergangenen Jahr wurde der Ausweis jedoch nur rund 500 Mal von Privatpersonen genutzt, um Dienstleistungen mit Berliner Behörden abzuwickeln, wie die Berliner Morgenpost berichtet.

Anzeige

Die Zahlen gehen auf eine Erhebung des Senats auf Anfrage des FDP-Abgeordneten Bernd Schlömer im Berliner Abgeordnetenhaus zurück. Die Berliner Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik, Sabine Smentek, nannte auf Anfrage sieben Dienstleistungen, die mit dem elektronischen Personalausweis abgewickelt werden können.

So können Berliner eine Umwelt-Feinstaubplakette für ihr Auto und eine Auskunft über einen anderen Fahrzeughalter beantragen. Zumindest theoretisch ist es möglich, ein Auto online abzumelden, außerdem können Mahnbescheide, Bafög und andere Förderungen beantragt werden. Bei der Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen habe die Quote im Vergleich zu manuellen Abmeldungen nur 0,29 Prozent betragen.

Unternehmen nutzten den E-Perso nur viermal

Auch Unternehmen können die eID nutzen, haben dies im vergangenen Jahr jedoch sogar nur viermal getan. Ihnen ist es möglich, Zugang zum Beschäftigtenportal der Finanzverwaltung zu bekommen. Neben dem Personalausweis ist noch ein Lesegerät notwendig, einige Funktionen können aber auch mit kompatiblen Smartphones genutzt werden.

Außer für die lokale Nutzung der eID kann der Personalausweis auch für andere Dienstleistungen genutzt werden, etwa zur Anmeldung bei der Schufa, eine Auskunft bei der Rentenversicherung oder um ein polizeiliches Führungszeugnis abzurufen. Insgesamt bleibt die Nutzung aber hinter den Erwartungen zurück. Lange beantragten überhaupt nur wenige Bürger die Funktion. Seit dem vergangenen Jahr wird diese nun bei der Ausgabe der Ausweise automatisch aktiviert und nur auf ausdrücklichen Wunsch abgeschaltet.

Der Senat begründete die geringe Nutzung der Funktion auch damit, dass viele Bürger über die Dienstleistungen nicht ausreichend informiert seien. In diesem Jahr sollen allerdings weitere Dienste wie die Anmeldung von Gewerbebetrieben hinzukommen. Schlömer kritisierte den Senat für die geringe Nutzung der Angebote: "Dies ist ein Armutszeugnis des Berliner Senats, der Digitalisierung zu einem Kernanliegen gemacht hat und sich gerne mit den Erfolgen der Startups in der Stadt schmückt", sagte er der Berliner Morgenpost.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 09. Feb 2018

Dann lieber wie jetzt: Die Sicherheitslücken stehen wie Scheunenteure bis in alle...

Themenstart

Lord Gamma 09. Feb 2018

In Deutschland besteht zwar Ausweispflicht, aber keine Mitführpflicht, daher reicht es...

Themenstart

Gaius Baltar 08. Feb 2018

Wartezeit vor dem Schalter, Wartezeit beim umständlichen Einscannen, Eintippen und...

Themenstart

M.P. 08. Feb 2018

Aus Kostengründen ist das abzulehnen - würde die Arbeit der Schnüffelbehörden erschweren...

Themenstart

Humberto 08. Feb 2018

Also ich wollte das Ding nicht haben, denn ich traue unseren Behörden nicht zu das Ganze...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  3. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    hayling9 | 23:50

  2. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 23:44

  3. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 23:43

  4. Re: Das ist ein Scam

    Lightkey | 23:38

  5. Re: und hier die speed tests dazu

    Arkarit | 23:32


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel