Abo
  • Services:

E-Commerce: Hälfte des deutschen Onlinehandels entfällt auf Amazon

In Deutschland konnte Amazon 2017 fast die Hälfte der Umsätze im Onlinehandel auf sich verbuchen. Einen großen Anteil daran haben Transaktionen über den Marketplace. Prognosen sehen für dieses Jahr eine weitere Steigerung der Umsätze.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Amazon hat in Deutschland eine dominante Marktstellung.
Amazon hat in Deutschland eine dominante Marktstellung. (Bild: PHILIPPE HUGUEN/AFP/Getty Images)

Amazon beherrscht nach einer Studie des Handelsverbandes Deutschland (HDE) inzwischen fast die Hälfte des deutschen Onlinehandels. Insgesamt entfielen 2017 rund 46 Prozent der E-Commerce-Umsätze in der Bundesrepublik auf das deutsche Tochterunternehmen des US-Konzerns, wie der Verband in seinem "Online-Monitor 2018" darstellte. Zuvor hatte der Spiegel darüber berichtet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Eine immer größere Rolle beim Erfolg des US-Konzerns spielt laut HDE der Amazon Marketplace. Auf dem virtuellen Marktplatz des Unternehmens können auch andere Händler ihre Produkte verkaufen.

Marketplace macht ein Viertel des Umsatzes aus

Auf den Marketplace allein entfielen im vergangenen Jahr demnach ein Viertel der gesamten deutschen E-Commerce-Umsätze. Die Umsätze der Marketplace-Anbieter stiegen 2017 um 2,1 Milliarden Euro, während Amazon selbst seinen Handelsumsatz laut HDE «nur» um 1,1 Milliarden Euro erhöhte.

Der Siegeszug des Online-Handels dürfte nach Einschätzung des Verbands auch im Jahr 2018 weitergehen. Der HDE rechnet mit einer Steigerung der E-Commerce-Umsätze um knapp zehn Prozent auf rund 53,6 Milliarden Euro: "Eine Sättigungsgrenze ist nicht in Sicht."

Amazon wurde bereits 1994 als digitaler Buchhandel gegründet. Seit 1998 ist das Unternehmen auch mit einer deutschsprachigen Seite in Deutschland aktiv. Damals hatte Amazon den Marktführer Telebuch.de gekauft. Mittlerweile verkauft Amazon nicht nur alles Mögliche auf seinem Internetportal, mit der Übernahme von Whole Foods ist das Unternehmen auch in den Lebensmitteleinzelhandel eingetreten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

ArcherV 02. Mai 2018

Bei mir keine 40 Minuten entfernt :)

Dwalinn 02. Mai 2018

Klar ist das ein guter Service..... aber warum überhaupt den Schlenker zum Buchhändler...

Dwalinn 02. Mai 2018

Das Problem ist das man sich schnell an Amazon gewöhnt und dann anderen Händlern keine...

Dwalinn 02. Mai 2018

Okay ist aber auch eher ein Problem das man bei Marketplace-Händler hat. Aus solchen...

Trockenobst 01. Mai 2018

Wenn man 30.000 Produkte bis zur Waschmaschine hat, ist so ein popeliger Kaffebecher...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /